1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schneller Umstieg auf Firefox 3 und…

Schneller Umstieg auf Firefox 3 und Opera 9.5

Innerhalb kurzer Zeit sind sehr viele Golem.de-Leser auf die neuen Hauptversionen von Firefox und Opera gewechselt. Mehr als die Hälfte der Firefox-Anwender verwenden bereits die 3er-Version. Im Fall von Opera liegt der Anteil der Nutzer der Version 9.5 sogar bei über 70 Prozent.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Firefox 3 hat soeben allen Speicher gefressen und musste gekillt werden 11

    Richard2 | 20.06.08 17:30 12.08.08 10:25

  2. FF 3 zeigt bei langem nicht mehr alles an, was noch im 2er ging (Seiten: 1 2 3 ) 47

    bastis0 | 20.06.08 13:33 08.07.08 23:21

  3. IE7 nur unter XP 1

    omg | 02.07.08 23:47 02.07.08 23:47

  4. Bin erstaunt! (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    ln | 20.06.08 12:25 25.06.08 19:09

  5. zerstörte Anzeigen von Flash bzw. Java-PlugIns unter Opera 9.5 5

    PaladinFenris | 20.06.08 13:23 24.06.08 10:37

  6. "Mozilla" 4

    Sir Jective | 20.06.08 22:05 22.06.08 13:27

  7. Fireprobs 3 4

    Bibabuzzelmann | 21.06.08 22:12 22.06.08 12:04

  8. mhm... 1

    enrico | 20.06.08 23:14 20.06.08 23:14

  9. @Golem 10

    Jay Äm | 20.06.08 13:53 20.06.08 20:19

  10. An alle Missionare, Trolle und die, die darauf antworten 1

    genervter | 20.06.08 19:13 20.06.08 19:13

  11. GottSeiDank! FF2 bleibt am leben! 3

    muntergunter | 20.06.08 13:42 20.06.08 17:28

  12. Lynx 2

    mirabilos | 20.06.08 15:26 20.06.08 15:47

  13. FF3 parallel zu FF2 installieren 5

    Jay Äm | 20.06.08 14:12 20.06.08 15:06

  14. Mir alles egal. 1

    wef | 20.06.08 14:37 20.06.08 14:37

  15. W3M 1

    boink | 20.06.08 14:19 20.06.08 14:19

  16. Wie kann ich mein Profil sichern? 3

    Indyaner | 20.06.08 12:27 20.06.08 14:10

  17. Statistik... 1

    Statistiker | 20.06.08 13:17 20.06.08 13:17

  18. Kein Wunder! 1

    GaKo | 20.06.08 13:04 20.06.08 13:04

  19. is ja blöd 1

    Jaja! | 20.06.08 12:25 20.06.08 12:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Sales Consultant (w/m/d)
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. IT Security Officer (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg, Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD für 28,99€, Fire TV Stick Lite für 18,99€, Echo Dot (4...
  2. (u. a. Galaxy Tab A7 10,4 Zoll 32GB für 132,09€, Galaxy Tab S7+ 12,4 Zoll 256GB für 650,30€)
  3. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. Robas Lund DX Racer 1 für 194,99€, Corsair T1 Race für 207€, Razer Iskur für 389...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf