Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview Call of Duty 5: "Wir möchten…

Interview Call of Duty 5: "Wir möchten das Genre dominieren"

Ist Call of Duty 5 ein Kriegsspiel oder ein Anti-Kriegsspiel? Wie weit dürfen Entwickler gehen, und was halten die Macher von den Titeln der Konkurrenz? Golem.de hat mit Senior Producer Noah Heller und Lead Creative Artist Richard Farrelly vom Entwicklerteam Treyarch gesprochen - und klare Antworten erhalten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kriegsspiele sind.... scheisse ! (Seiten: 1 2 ) 21

    Verappler | 24.06.08 14:15 10.11.09 15:17

  2. Apropos Sixaxis 1

    feierabend | 25.06.08 15:34 25.06.08 15:34

  3. Man kann sowas machen 12

    trutzi | 24.06.08 14:36 25.06.08 04:58

  4. Blockbuster: COD X German Assault 3

    motzerator | 24.06.08 21:45 25.06.08 04:52

  5. Folgende Kriege eignen sich noch: 6

    Der Nordstern | 24.06.08 14:52 24.06.08 23:57

  6. Oh was haben wir denn da? 2

    tutnichtszursache | 24.06.08 18:21 24.06.08 22:47

  7. An alle dir fragen: Warum 2. WK? 2

    denkmal | 24.06.08 20:55 24.06.08 21:37

  8. Krank! 6

    Arzt | 24.06.08 13:56 24.06.08 19:43

  9. Brothers in Arms... owned! 6

    Peppe | 24.06.08 13:21 24.06.08 16:02

  10. Seht euch das Foto an 3

    Mörder per Mausklick | 24.06.08 13:53 24.06.08 15:27

  11. Finden Sie sich Arrogant? 1

    d2 | 24.06.08 15:24 24.06.08 15:24

  12. "Wir möchten das Genre dominieren" 1

    EA Spochts, it's in the name. | 24.06.08 15:13 24.06.08 15:13

  13. warum nicht Vietnam??? 5

    Milano | 24.06.08 14:05 24.06.08 14:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

  1. Klimaschutz: Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell
    Klimaschutz
    Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell

    Berlin fördert die Anschaffung der mitunter teuren Elektrolastenräder weiter mit 500.000 Euro jährlich, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Doch der administrative Aufwand ist bisher zu hoch gewesen.

  2. CO2-neutral bis 2040: Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian
    CO2-neutral bis 2040
    Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian

    Amazon will umweltfreundlicher werden und kauft sich eine riesige Flotte von Elektrolieferwagen - bei einem Startup, in das der Onlineversandhändler kürzlich selbst investiert hat.

  3. Straße des 17. Juni: Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren
    Straße des 17. Juni
    Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren

    Die Straße des 17. Juni in Berlin ist zu einer Teststrecke für autonomes Fahren umgebaut worden. Auf der innerstädtischen Straße sollen künftig autonome Autos unterwegs sein.


  1. 07:47

  2. 07:28

  3. 07:12

  4. 17:55

  5. 17:42

  6. 17:29

  7. 16:59

  8. 16:09