Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile nennt Preise für iPhone…

T-Mobile nennt Preise für iPhone-Wechsler (Update)

T-Mobile bietet deutschen iPhone-Besitzern vor Ablauf der Vertragslaufzeit verschiedene Upgradeoptionen auf das iPhone 3G. Sie können den laufenden Vertrag loswerden, indem sie für jeden verbleibenden Monat 15 Euro an T-Mobile zahlen. Alternativ dazu kann ein Neukunde geworben werden, um vor Vertragsende ein iPhone 3G zu erhalten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Selber schuld! 5

    Dani_Boy | 03.07.08 12:22 29.06.10 08:41

  2. Nach einer Woche bei eBay verkauft. 13

    Neukunde | 03.07.08 02:55 04.07.08 08:59

  3. Einfach lächerlich die Golem-Leser hier mal wieder ... 4

    ActionNews | 03.07.08 09:09 04.07.08 00:53

  4. Upgrade überteuert und unnötig 2

    MegaTefyt | 03.07.08 09:07 04.07.08 00:50

  5. Unverschämtheit: Porsche will nicht upgraden 12

    SirRobin | 02.07.08 21:12 04.07.08 00:40

  6. Das Iphone 1 hat doch alles was man braucht 5

    NotAnIphoner | 03.07.08 06:38 03.07.08 15:55

  7. IPhone mit Prepaid Karte 5

    mySelf | 02.07.08 17:45 03.07.08 10:57

  8. Das alte Gerät muss er dann an T-Mobile zurückgeben. 1

    iphone_user | 03.07.08 09:29 03.07.08 09:29

  9. Timo Beil hat's mal wieder geschafft 1

    Timo Beil | 03.07.08 07:55 03.07.08 07:55

  10. selber schuld 2

    Dark Harry | 03.07.08 06:46 03.07.08 07:45

  11. Das MUSS ein Scherz sein! (Seiten: 1 2 ) 23

    rofl_hoch_10 | 02.07.08 18:54 03.07.08 04:44

  12. Oh Wunder 1

    noblomov | 02.07.08 22:27 02.07.08 22:27

  13. Lieber warten. In 2 Monaten kostet das nur die Hälfte 14

    Appl | 02.07.08 17:47 02.07.08 22:26

  14. Altes Gerät zurückgeben 4

    Schmeiss Hirn vom Himmel | 02.07.08 21:13 02.07.08 22:23

  15. Wucher... und total bescheuert... 20

    tatatattatat | 02.07.08 17:10 02.07.08 20:30

  16. Snobeffekt 1

    Obsthändler | 02.07.08 20:08 02.07.08 20:08

  17. I HAVE A DREAM 3

    Dr.MartinL. | 02.07.08 19:01 02.07.08 19:53

  18. Könnte an einer Umfrage liegen... 1

    MJesusfan | 02.07.08 18:38 02.07.08 18:38

  19. Recht auf Upgrades? 1

    Angel | 02.07.08 18:37 02.07.08 18:37

  20. ist diese news eine Ente??? 2

    rouven | 02.07.08 18:06 02.07.08 18:29

  21. T-Mobile ill nur Geld scheffeln 1

    saftladen | 02.07.08 18:26 02.07.08 18:26

  22. ohne Mobiltelefon 5

    linuxxer | 02.07.08 17:22 02.07.08 17:55

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet
    Mass Effect
    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

    Keine weiteren Updates, keine Erweiterung: Bioware hat die Arbeiten an der Kampagne des umstrittenen Mass Effect Andromeda mit dem Patch auf Version 1.10 abgeschlossen.

  2. Kitkat-Werbespot: Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat
    Kitkat-Werbespot
    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

    Nestlé hat Ärger mit Atari. Der Computerspielehersteller hat den Lebensmittelhersteller verklagt, weil das Atari-Spiel Breakout in einem Kitkat-Werbespot kopiert worden sei. Der Spot soll aus dem vergangenen Jahr stammen.

  3. Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
    Smarter Lautsprecher
    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Rund um die Musiknutzung erhält der smarte Lautsprecher Google Home mehr Funktionen. Künftig kann Musikmaterial auf anderen Geräten mittels Bluetooth vom Lautsprecher abgespielt werden. Neu ist auch die Nutzung von Spotify Free.


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21