Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Centrino 2: Hybrid-Grafik…

Centrino 2: Hybrid-Grafik, vPro, WiMax und mobile 3-GHz-CPUs

Intel schickt nach einigen Verzögerungen seine neue Notebookplattform Centrino 2 alias Montevina ins Rennen. Knapp 250 neue Notebookmodelle stellen Intels Partner zum Start vor. Sie alle basieren auf Intels neuen mobilen Dual-Core-Prozessoren und einem neuen Chipsatz, der auch das Gerätemanagement via vPro unterstützt. Der schnellste der neuen Prozessoren mit Penryn-Kern taktet mit 3,06 GHz.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hoffentlich bald auch im MacBook [k.T.] 4

    Gizi | 15.07.08 11:04 15.07.08 19:58

  2. In der Überschrift.... 1

    65nm-Fertigung | 15.07.08 19:12 15.07.08 19:12

  3. Eat this, AMD! 8

    Intel Ligenzbolzen | 15.07.08 11:09 15.07.08 19:09

  4. Dann wird sich wohl meine Annahme bestätigen 8

    CPU Hellseher | 15.07.08 11:50 15.07.08 16:37

  5. Suche Lenorvo T400 3

    Zeng Trino | 15.07.08 11:01 15.07.08 16:04

  6. Kleinen Zwiebelfisch gefunden 4

    chan | 15.07.08 11:06 15.07.08 15:35

  7. trotzdem feige.. 7

    GUEST | 15.07.08 12:14 15.07.08 13:45

  8. Nicht schlecht... 10

    TimTim | 15.07.08 10:58 15.07.08 13:44

  9. AMD 1

    IT Nuhs für Proffis | 15.07.08 13:04 15.07.08 13:04

  10. Samsung auch schon dabei? 2

    bodybody | 15.07.08 11:28 15.07.08 12:04

  11. Samsung auch schon dabei? 3

    bodybody | 15.07.08 11:31 15.07.08 11:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  3. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
    Wochenrückblick
    Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

  2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


  1. 09:03

  2. 19:07

  3. 19:01

  4. 17:36

  5. 17:10

  6. 16:45

  7. 16:30

  8. 16:09