1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft lässt Windows Vista…

Microsoft lässt Windows Vista hochleben

In einem verdeckten Test mit 120 Personen hat Microsoft versucht zu belegen, dass Windows Vista doch besser ist als sein Ruf. Den Testern wurde ein erfundenes "neues" Betriebssystem namens Mojave vorgestellt - und sie fanden es angeblich gut.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. OSX hingegen wird zu Unrecht hochgelobt (Seiten: 1 2 3 4 ) 80

    Sjoman | 30.07.08 08:50 01.08.08 01:09

  2. Seeeehr aussagekräftig 14

    Mojo | 30.07.08 08:50 01.08.08 00:02

  3. Vista - Wo ist das Problem? 10

    Flodder | 30.07.08 21:27 31.07.08 23:57

  4. Ich glaube auch, dass die Presse mit schuld ist! (Seiten: 1 2 36 ) 108

    Glücksaal | 30.07.08 08:40 31.07.08 15:09

  5. Was zählt die Freiheit? (Seiten: 1 2 ) 27

    Ma-linu-X | 30.07.08 09:47 30.07.08 23:40

  6. 17% = Alle die ich kenne? 4

    ego123 | 30.07.08 09:50 30.07.08 23:05

  7. Dualboot 7

    OLO | 30.07.08 09:45 30.07.08 21:18

  8. Bei Linux sind's halt 100% 1

    Analog zu Linux | 30.07.08 20:23 30.07.08 20:23

  9. 89 Prozent der Vista-Nutzer... 1

    mZ | 30.07.08 17:29 30.07.08 17:29

  10. Die Bewertung eines Betriebssystemes ist... 16

    OSSI | 30.07.08 08:43 30.07.08 16:12

  11. Vista 64bit 3

    VistaUser | 30.07.08 09:55 30.07.08 16:10

  12. ist doch auch klar wie Klossbrühe 2

    uhuz | 30.07.08 11:20 30.07.08 15:30

  13. Da gehen also die 300 Mio. hin ... 5

    TheHeitmann | 30.07.08 11:50 30.07.08 14:49

  14. Glaube nur die Statistik, die du selbst gefälscht hast. 1

    Köllefornia | 30.07.08 14:36 30.07.08 14:36

  15. Die Presse hat keine Schuld 3

    ehrlicher | 30.07.08 11:54 30.07.08 14:29

  16. "angeblich neues Betriebsystem" 1

    Amüsierter Leser | 30.07.08 14:21 30.07.08 14:21

  17. Wer die Studie bezahlt,... 3

    LX | 30.07.08 13:07 30.07.08 14:10

  18. MS hat wohl was vergessen... 2

    David Bruchmann | 30.07.08 12:44 30.07.08 12:56

  19. Peinlich 2

    Quatschkopp | 30.07.08 11:16 30.07.08 11:22

  20. Ist Euch schon aufgefallen, dass... 1

    Miefmuschel | 30.07.08 11:19 30.07.08 11:19

  21. Silverlight doch nicht so toll? 1

    jo... | 30.07.08 11:00 30.07.08 11:00

  22. Microsoft Lügt mal wieder... 1

    Lügenkenner | 30.07.08 10:51 30.07.08 10:51

  23. Gekaufte Tester 1

    moma | 30.07.08 10:51 30.07.08 10:51

  24. Besser als XP ist es allemal. 2

    we | 30.07.08 10:32 30.07.08 10:40

  25. Anscheinend ist selbst der Vista-Misserfolg noch geschönt 3

    dersichdenwolftanzte | 30.07.08 09:03 30.07.08 10:38

  26. Videos geschaut? 3

    keiner | 30.07.08 09:26 30.07.08 10:37

  27. 120 Personen und ca 20 mit toller meinung 1

    PeterBBecker | 30.07.08 10:18 30.07.08 10:18

  28. MS wird es niemals raffen... (+ Apple-Pointe) 3

    Q-Kontinuum | 30.07.08 08:58 30.07.08 09:39

  29. Inszenierung - eindeutig! 1

    Littlelucas | 30.07.08 09:35 30.07.08 09:35

  30. Das hätte man mit jedem Betriebsystem machen können... 10

    MSwillUnsVeräppeln | 30.07.08 08:42 30.07.08 09:35

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  2. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...
  2. 99,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  4. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09