Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Base Gold: Der Rundum-Sorglos-Tarif fürs…

Base Gold: Der Rundum-Sorglos-Tarif fürs Handy

E-Plus bringt mit dem Tarif Base Gold einen Mobilfunktarif für Vieltelefonierer. Zum Preis von monatlich 150 Euro sind alle Telefonate in deutsche Netze sowie alle Datenabrufe abgedeckt. Außerdem sind im Preis jeweils pro Monat 1.000 Freiminuten für Telefonate ins europäische Ausland sowie 3.000 Kurzmitteilungen für den Versand in deutsche Netze enthalten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

So sinnvoll wie alle anderen "Gold...

Dirk R. | 31.07.08 09:54
 

Auch 10 € sind zu teuer!!!!

basekunde | 31.07.08 13:51
 

Re: Auch 10 € sind zu teuer...

Billy | 01.08.08 14:34
 

Re: Auch 10 € sind zu teuer...

motte01 | 25.08.08 00:30
 

Re: Auch 10 € sind zu teuer...

Billy | 25.08.08 12:58
 

Re: Auch 10 € sind zu teuer!!!!

Martin G | 09.11.08 18:26
 

Re: So sinnvoll wie alle anderen "Gold...

Taschenrechner | 01.08.08 23:12
 

Rufumleitungen ins Ausland werden extra...

Billy | 01.08.08 14:36
 

Re: Rufumleitungen ins Ausland werden...

rilassato | 23.08.08 20:20
 

Re: Rufumleitungen ins Ausland werden...

Billy | 24.08.08 20:21
 

Warum kein VIOP?

ssx | 30.07.08 16:48
 

Re: Warum kein VIOP?

mhhh | 30.07.08 16:55
 

Re: Warum kein VIOP?

ssx | 30.07.08 17:02
 

Re: Warum kein VIOP?

Flying Circus | 30.07.08 17:07
 

Re: Warum kein VIOP?

SPHolzi | 31.07.08 15:15
 

Was soll das sein?

Carlo | 30.07.08 17:13
 

Re: Was soll das sein?

nabuko | 30.07.08 17:27
 

Für 99 Euro wäre ich dabei...

Handicap | 30.07.08 16:42
 

Re: Für 99 Euro wäre ich dabei...

Viel zu teuer | 30.07.08 16:49
 

Re: Für 99 Euro wäre ich dabei...

Lübecker | 30.07.08 17:15
 

Für 100 bereits (fast) machbar

Wisdom | 30.07.08 17:26
 

Soll natürlich 110 heißen ;) (kein Text)

Wisdom | 30.07.08 17:28
 

Re: Soll natürlich 110 heißen ;) (kein...

benoit | 30.07.08 22:48
 

Re: Soll natürlich 110 heißen ;) (kein...

Master Sgt. Sykes | 31.07.08 08:01
 

BASE PLATIN KOMMT! Domain ist schon...

Billy | 31.07.08 12:08
 

Re: Soll natürlich 110 heißen ;) (kein...

marcel83 | 31.07.08 10:46
 

Re: Für 99 Euro wäre ich dabei...

AW | 31.07.08 08:29
 

Re: Soviel Netz hat man im Monat gar...

Montana | 31.07.08 08:35
 

Re: Soviel Netz hat man im Monat gar...

Bimbo | 31.07.08 10:50
 

Re: Für 99 Euro wäre ich dabei...

geheim | 31.07.08 13:26
 

E-Plus bringt mit dem Tarif Base Gold...

Bäis | 31.07.08 08:48
 

Blödsinn

OLO | 30.07.08 16:45
 

Re: Blödsinn

Handicap | 30.07.08 16:47
 

Re: Blödsinn

mhhh | 30.07.08 16:53
 

Re: Blödsinn

otherone | 30.07.08 16:59
 

Re: Blödsinn

Jet | 30.07.08 17:19
 

Re: Blödsinn

potter | 30.07.08 22:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01