1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox wird auf Qt portiert

Firefox wird auf Qt portiert

Mozilla-Entwickler haben den Browser Firefox 3 auf das GUI-Toolkit Qt portiert. So soll sich der Browser unter Linux besser in die Desktopumgebung KDE integrieren und langfristig auf Nokias Embedded-Linux Maemo laufen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. cool! endlich wieder 50 mb runtime... 19

    pennymarkt | 21.08.08 18:42 24.09.09 00:59

  2. Schrift unter Linux (Seiten: 1 2 ) 28

    koschieee | 21.08.08 17:37 24.09.09 00:56

  3. Wurde auch endlich mal Zeit... 7

    Herr Fred | 21.08.08 19:02 23.08.08 12:12

  4. Wieso nicht wxWidgets? 13

    karlchen2 | 21.08.08 16:41 22.08.08 20:54

  5. Unmöglich! 3

    sdfdsgrew54235423 | 21.08.08 22:59 22.08.08 20:53

  6. Hat sich jemand das Teil schon runtergelade? 8

    Urheberrecht = Genozid | 22.08.08 07:58 22.08.08 12:58

  7. Wird Firefox jetzt böse? 11

    pöser pube | 21.08.08 16:35 22.08.08 04:08

  8. Wegen KDE? 14

    Gnom | 21.08.08 17:09 21.08.08 23:39

  9. börks 2

    gutsy | 21.08.08 19:14 21.08.08 19:43

  10. Was genau wird portiert 3

    luxx | 21.08.08 18:16 21.08.08 18:47

  11. Super 5

    GanzTroll | 21.08.08 17:04 21.08.08 17:54

  12. Hoffentlich auch bald für Windows /kt 1

    floehle | 21.08.08 17:48 21.08.08 17:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BEHG HOLDING AG, Berlin
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. dSPACE GmbH, Böblingen
  4. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ Bestpreis auf Geizhals
  2. 349,99€
  3. ab 809€ auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de