1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › N85 und N79 von Nokia mit GPS, WLAN und…

N85 und N79 von Nokia mit GPS, WLAN und 5-Megapixel-Kamera

Nokia hat zwei neue Symbian-Smartphones vorgestellt. Das N85 kommt als Nachfolger des N82 und richtet sich an mobile Spieler, während das N79 das N78 ablöst. Die auffälligsten Verbesserungen gegenüber den Vorgängermodellen finden sich in der Akkulaufzeit - hier hat Nokia ordentlich nachgebessert. Beide HSDPA-Smartphones bieten eine 5-Megapixel-Kamera, einen GPS-Empfänger und WLAN.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. n96 für arme 3

    saywhat | 26.08.08 19:22 04.11.08 21:39

  2. kein SIP! 2

    the one | 26.08.08 18:44 04.11.08 21:38

  3. Keine vernünfitigen Tarife für solche Handys 2

    tarifchecker | 27.08.08 09:43 04.11.08 21:28

  4. Nokia ohne Innovation (Seiten: 1 2 ) 30

    ex-Nokia-Freund | 26.08.08 12:38 04.11.08 21:25

  5. entwicklungsstillstand? 13

    Bouncy | 26.08.08 12:41 04.11.08 21:22

  6. Tastatur 3

    cdg | 26.08.08 13:10 27.08.08 10:45

  7. Warum kein besseres Display? 2

    Thomas Pönisch | 26.08.08 15:16 27.08.08 03:00

  8. Jetzt bin ich mal gespannt... 3

    Spannung | 26.08.08 12:37 26.08.08 21:18

  9. überall stillstand... 1

    ubuntu_user | 26.08.08 18:31 26.08.08 18:31

  10. Einkaufshilfe erbeten... 2

    Alternativ: kostenlos registrieren | 26.08.08 13:55 26.08.08 16:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Total Deutschland GmbH, Berlin
  2. W3L AG, Dortmund
  3. VRmagic GmbH, Mannheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
    Mythic Quest
    Spielentwickler im Schniedelstress

    Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
    Eine Rezension von Peter Steinlechner

    1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    1. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
      Microsoft
      Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

      Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

    2. Open Source: Angriff von zwei Seiten
      Open Source
      Angriff von zwei Seiten

      Angeblich schlecht für kommerzielle Anbieter, andererseits aber auch nicht ethisch genug: An der Jahrzehnte alten Definition, was Open Source ist und was es sein soll, wird die Kritik im lauter. Der Streit in der Community wird zur Belastungsprobe.

    3. Windows 10: Installation auch in Deutschland mit Microsoft-Kontozwang
      Windows 10
      Installation auch in Deutschland mit Microsoft-Kontozwang

      Nachdem Microsoft die Windows-Installation mit Online-Kontozwang in den USA eingeführt hat, beobachten Nutzer dieses Verhalten jetzt auch hierzulande. Anwender können vor der Installation die Netzwerkverbindung trennen. Auch nach der Einrichtung lassen sich Offline-Konten noch einrichten.


    1. 10:25

    2. 09:30

    3. 09:16

    4. 08:55

    5. 07:54

    6. 23:17

    7. 19:04

    8. 18:13