Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Philips zeigt 8 mm dünnen LCD…

Philips zeigt 8 mm dünnen LCD-Fernseher

Philips Research zeigt auf IFA den Prototyp eines extrem dünnen LCDs, das gerade einmal 8 mm dick ist. Der Schlüssel zur Bauform steckt in der Hintergrundbeleuchtung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wo ist der Sinn wenn das Teil so einen Fuß hat??? 6

    Quizzler | 29.08.08 15:25 01.09.08 17:33

  2. LCD ist veraltet! 18

    Pipha | 29.08.08 15:16 01.09.08 09:37

  3. Quatsch, das sind niemals 8mm auf dem Foto 1

    Puh | 31.08.08 17:30 31.08.08 17:30

  4. Ist mir irgendwie total Latte 7

    fwefwefwe | 29.08.08 16:55 30.08.08 22:37

  5. Fake! 2

    Jan Lange | 29.08.08 17:27 30.08.08 01:31

  6. Plagiate 4

    XoWengKlauDasDeng | 29.08.08 15:51 29.08.08 21:37

  7. Fake! 4

    Jan Lange | 29.08.08 17:27 29.08.08 18:33

  8. @golem: "...Ein kompletter Fernseher leise sich so unter 10 kg realisierten..." 4

    Batman und Robin | 29.08.08 15:09 29.08.08 15:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Baker Tilly, Düsseldorf
  4. Polytec GmbH, Waldbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. 499€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
    Neuer Echo Dot im Test
    Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

    Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Google: "Niemand braucht heute Gigabit"
        Google
        "Niemand braucht heute Gigabit"

        BBWF Google hält in Berlin eine flammende Rede für den Gigabit-Ausbau. Auf die Frage, warum dann Google Fiber nicht mehr ausgebaut wird, gab es nur eine ausweichende Antwort.

      2. Telefónica: Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"
        Telefónica
        Kauf von Unitymedia durch Vodafone "beendet Glasfaserausbau"

        Die Telefónica baut selbst keine Glasfaser aus. Der Mobilfunkbetreiber hat jedoch massive Befürchtungen für ein Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone formuliert.

      3. Fixed Wireless Access: Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten
        Fixed Wireless Access
        Telefónica Deutschland wird eigene Festnetzzugänge anbieten

        BBWF Die Telefónica ist sich vor ihren Feldtests zu 5G Fixed Wireless Access in Deutschland schon sicher, dass die Technik eingesetzt wird. Damit kehrt der Betreiber zu eigenen Festnetzzugängen zurück, wenn auch nur auf der letzten Meile.


      1. 19:28

      2. 17:43

      3. 17:03

      4. 16:52

      5. 14:29

      6. 14:13

      7. 13:35

      8. 13:05