Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Google Chrome…

Angetestet: Google Chrome - Betaversion des Browsers ist da

Einen Tag nach der Ankündigung von Google Chrome steht nun die Betaversion des Browsers als Download bereit. Der Browser wurde nach Herstellerangaben von Grund auf neu entwickelt und soll besonders gut auf die Anforderungen moderner Webapplikationen ausgerichtet sein, wie sie auch Google mit Google Docs oder Google Mail selbst anbietet. Vor allem Sicherheit schreibt Google groß und die neue JavaScript-Engine V8 ist deutlich schneller als die der Konkurrenz.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. chrome.exe - Fehler in Anwendung 14

    oyo | 03.09.08 09:57 19.12.10 00:00

  2. Bug! blog.de wird nicht gefunden!!! 7

    DaM | 03.09.08 11:19 05.03.09 19:37

  3. Dauer der Beta-Phase? 3

    Eduard Zimmermann | 03.09.08 20:39 04.09.08 18:54

  4. frage zu google ads 2

    breakcore'ler | 03.09.08 15:16 04.09.08 13:36

  5. So kann man die ID Nummer "ausschalten" 6

    GooSpion | 04.09.08 01:55 04.09.08 10:34

  6. Erfahrungsbericht Google Chrome 1

    WinamperTheSecond | 04.09.08 09:05 04.09.08 09:05

  7. Google ändert EULA 1

    autor | 04.09.08 08:48 04.09.08 08:48

  8. Nutzt Yahoo & Firefox und gut! 17

    HimmelArschUndZwirn | 03.09.08 15:43 04.09.08 08:44

  9. Lächerlich ! (Seiten: 1 2 ) 22

    RichardV | 03.09.08 09:55 04.09.08 08:33

  10. Ich finde ihn gut :) 1

    dp2000 | 04.09.08 07:38 04.09.08 07:38

  11. Chrome hängt sich auf 1

    B1ll Gates | 04.09.08 07:31 04.09.08 07:31

  12. diesmal ZU schlank, google! 11

    fabsn | 03.09.08 05:38 04.09.08 03:57

  13. Google Chrome - Anmerkung zum Datenschutz (Seiten: 1 2 ) 32

    googlechrome | 02.09.08 22:51 04.09.08 00:01

  14. 3sat-Dokumentation "Die Welt ist eine Google" 3

    Bekannt | 03.09.08 21:39 03.09.08 23:16

  15. Erstes Exploit: Google Chrome Browser 0.2.149.27 malicious link DoS Vulnerability 12

    stevius | 03.09.08 14:28 03.09.08 21:34

  16. Braucht keine Adminrechte (Seiten: 1 2 ) 26

    Chromeinstalliert | 02.09.08 22:52 03.09.08 20:23

  17. Onkel Schäuble will viel weniger .. 1

    lbo | 03.09.08 20:03 03.09.08 20:03

  18. Nicht mal das Installationsverzeichnis kann man wählen kT 1

    Arfrö | 03.09.08 19:46 03.09.08 19:46

  19. komische Argumentation!? 3

    Brainfart | 03.09.08 12:58 03.09.08 17:50

  20. Chrome und Java 4

    wolf7 | 03.09.08 12:30 03.09.08 17:46

  21. Gekaufte Golem-Mietlinge 2

    Alparslan Übel | 03.09.08 16:58 03.09.08 17:20

  22. weiteres Video 1

    Kristallregen | 03.09.08 16:44 03.09.08 16:44

  23. wo ist adblock (Seiten: 1 2 3 ) 41

    storm | 02.09.08 21:58 03.09.08 16:17

  24. Schlimmer als Microsoft! 1

    Vernascher | 03.09.08 16:14 03.09.08 16:14

  25. Verabschiedet euch... 2

    tschö-sager | 03.09.08 15:50 03.09.08 15:58

  26. "So'n Mist!" 3

    robinx | 02.09.08 22:21 03.09.08 15:58

  27. Empfiehlt die Omnibox auch Porno-Seiten? 1

    Dr. Gonzo | 03.09.08 15:47 03.09.08 15:47

  28. java 8

    monkman | 02.09.08 22:44 03.09.08 15:42

  29. Musik im video 6

    samureinii | 02.09.08 22:42 03.09.08 15:12

  30. Linuxversion? Lizenz? 3

    Linuxuser123 | 03.09.08 01:11 03.09.08 14:48

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  3. matrix technology AG, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36