Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google plant schwimmendes…

Google plant schwimmendes Rechenzentrum

Google erwägt, Computerinfrastruktur aufs Wasser auszulagern. Das Internetunternehmen hat beim US-Patentamt einen Patentantrag für ein schwimmendes Rechenzentrum gestellt. Der Strom für das Rechenzentrum soll mit erneuerbarer Energie gewonnen werden. Gleichzeitig dient das Wasser zur Kühlung der Rechner.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Internationale Gewässer (Seiten: 1 2 ) 34

    nobody123 | 09.09.08 12:34 17.09.08 11:59

  2. Umweltfreundlich!!! 9

    Na Toll | 09.09.08 18:03 10.09.08 10:51

  3. U-Boot 4

    boink | 09.09.08 12:52 10.09.08 10:11

  4. philanthropischer Arm 5

    philanthropischer Arm | 09.09.08 14:25 10.09.08 10:05

  5. Ahoi IHR PIRATEN ! 7

    Seeräuber | 09.09.08 15:11 10.09.08 09:43

  6. Netzanbindung 3

    Ingenieur | 09.09.08 15:36 10.09.08 06:35

  7. Datenkrake endlich im rechtsfreien Raum? (n/t) 6

    ITSE | 09.09.08 20:53 10.09.08 01:48

  8. Sehet die Tentakeln! 4

    Blork | 09.09.08 12:26 10.09.08 00:17

  9. Gootanic against nature 1

    Spionoogle | 09.09.08 19:02 09.09.08 19:02

  10. Wäre doch auch was... 1

    -.- | 09.09.08 17:06 09.09.08 17:06

  11. Salzwasser zur Kühlung der Rechner... (Seiten: 1 2 ) 26

    niabot | 09.09.08 12:26 09.09.08 16:49

  12. Gesammelte Daten vor Datenschutz retten! 3

    Streiter der Vernunft | 09.09.08 13:35 09.09.08 16:19

  13. Ist wieder Schule??? 2

    Boerd | 09.09.08 13:26 09.09.08 15:35

  14. Wasser zur Kühlung 7

    blabla | 09.09.08 14:33 09.09.08 15:33

  15. für sowas ein Patent? 6

    Sumsi | 09.09.08 14:35 09.09.08 15:24

  16. und noch mehr waerme in die Ozeane.....! 15

    alter schnee | 09.09.08 12:29 09.09.08 15:16

  17. @Golem 5

    Milch08 | 09.09.08 13:15 09.09.08 15:08

  18. alles patentierbar ? 1

    ycgh | 09.09.08 14:57 09.09.08 14:57

  19. Anbindung? 1

    Vollhorst | 09.09.08 14:47 09.09.08 14:47

  20. Wenn "Der Schwarm" kommt... 3

    Frank_S. | 09.09.08 12:59 09.09.08 14:46

  21. Google ist der... 4

    usp | 09.09.08 12:24 09.09.08 14:06

  22. Das ist das Ende des Wassers!!! 1

    Himmerlarschundzwirn | 09.09.08 13:17 09.09.08 13:17

  23. Und gleich n Patent 1

    RaiseLee | 09.09.08 12:39 09.09.08 12:39

  24. Wasserkühlung 1

    bfjdkjfdj | 09.09.08 12:26 09.09.08 12:26

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. 915€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github