Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mittel gegen Crapware: PC…

Mittel gegen Crapware: PC Decrapifier entschlackt neue PCs

Die kostenlose Software Decrapifier soll Rechner von unerwünschter Software befreien, die fast alle Hersteller von Windows-PCs vorinstallieren. Die sogenannte Crapware nimmt dem Nutzer den Spaß am gerade erst ausgepackten Rechner und sorgt in schweren Fällen für besonders langsame Rechner.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das erste was man tun sollte... 7

    PC-Support | 02.10.08 20:22 11.10.08 16:46

  2. Naive Frage: Loescht es dann Windows?:D 6

    Andreas Heitmann | 02.10.08 20:18 06.10.08 22:24

  3. Sehr geil, diese Software hat meinen PC entlaust! 5

    Petra Schön | 02.10.08 17:18 05.10.08 06:19

  4. Die PC-Hersteller sollten verpflichtet werden (Seiten: 1 2 ) 27

    Käsenacho | 02.10.08 14:20 04.10.08 22:34

  5. Besser/anders als CCleaner? kT 1

    Verdreher | 04.10.08 18:55 04.10.08 18:55

  6. Dreck wegputzen 1

    Scheise | 04.10.08 04:06 04.10.08 04:06

  7. start fresh... (Seiten: 1 2 ) 22

    Ewdicdas9 | 02.10.08 14:40 03.10.08 18:59

  8. deinstalliert der auch linux? (kt) 1

    echtcool | 03.10.08 13:38 03.10.08 13:38

  9. Symantec ... 3

    Sukram712 | 02.10.08 14:11 03.10.08 12:40

  10. Software von Norton 1

    Mogel | 03.10.08 12:35 03.10.08 12:35

  11. Internet Explorer also auch entfernt..!? 2

    cos3 | 02.10.08 14:52 03.10.08 09:20

  12. "Zum Redaktionsschluss lag dort "Anything bearing the name..." 3

    Bouncy | 02.10.08 14:32 02.10.08 15:50

  13. Nette Sache an sich... 6

    lom | 02.10.08 14:11 02.10.08 15:47

  14. Zum Redaktionsschluss lag dort "Anything bearing the name 'Norton' or 'Symantec'" an erster Stelle. So mancher Administrator wird dem ohne zögern zustimmen. 1

    bla blub | 02.10.08 15:27 02.10.08 15:27

  15. Gibt es auch für Linux 6

    Eis Eis Pinguin | 02.10.08 14:05 02.10.08 14:26

  16. Dies ist das Ende von... 3

    moep | 02.10.08 14:09 02.10.08 14:25

  17. Entfernt das auch Crapple-Software? 2

    crap store | 02.10.08 14:12 02.10.08 14:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Fachhochschule Dortmund, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigsten Neuerungen sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, und eine Dreiteilung von iTunes.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28