1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berliner PC-Händler Sellcom prellt…

Berliner PC-Händler Sellcom prellt Kunden

Ende März 2005 sorgte das noch junge Berliner Unternehmen Sellcom mit Kampfpreisen für Aufruhr unter etablierten Berliner PC-Händlern - und verlangte von Kunden Anzahlung für die bestellte Ware. Nachdem Sellcom plötzlich über Nacht seine drei Filialen dicht machte und eine vierte erst gar nicht eröffnete, berichtet nun der Berliner Tagesspiegel von einer mit der Firmenkasse geflüchteten Geschäftsführung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Arik Grinbaum 2

    Mossad | 16.11.05 00:54 30.11.05 11:15

  2. mosad.oder micael engel 1

    du mnyak | 10.11.05 17:30 10.11.05 17:30

  3. Arik Grinbaum 1

    Mossad | 20.10.05 20:55 20.10.05 20:55

  4. sellcom betrug 1

    arik77 | 25.09.05 13:18 25.09.05 13:18

  5. sellcom.wer sint die betrüger 1

    arik | 26.04.05 15:05 26.04.05 15:05

  6. sellcom betrug 1

    refael engel | 25.04.05 16:36 25.04.05 16:36

  7. sellcom info.refael und ditmer aben das geld. 1

    tt77 | 20.04.05 12:38 20.04.05 12:38

  8. Supergünstige 50 Euro Scheine - neu - für 40 Euro/ St. ... 10

    Ralf L. Kellerbauer | 07.04.05 22:10 11.04.05 07:57

  9. Kampfpreise? Flüchtende Geschäftsführung? 15

    Hadraniel | 07.04.05 15:46 10.04.05 12:59

  10. Was nicht ganz herauskommt... 2

    TomTom | 08.04.05 13:20 09.04.05 16:06

  11. Nicht grad ne Wahnsinnssumme 7

    JTR | 07.04.05 16:06 08.04.05 19:35

  12. Und die Seriösen Händler müssen drunter leiden 1

    Krille | 08.04.05 16:14 08.04.05 16:14

  13. Hahaha, die Filmrechte kauf ich... 1

    knock | 08.04.05 10:47 08.04.05 10:47

  14. Laß dich nicht verarschen ;) 3

    Llort | 07.04.05 16:16 08.04.05 10:41

  15. @ Golem: Beiträge gelöscht? 2

    alexw | 08.04.05 10:14 08.04.05 10:31

  16. OT: Heise muss 500k Euros wegen den Links zahlen 3

    Off | 07.04.05 17:47 07.04.05 20:36

  17. Wird noch ausgeliefert? 8

    Tom P | 07.04.05 16:39 07.04.05 19:58

  18. Haaaaaaaaa ... 1

    Alex und die 40 Räuber | 07.04.05 18:04 07.04.05 18:04

  19. Könnte ein guter Film werden... 1

    Indyaner | 07.04.05 17:52 07.04.05 17:52

  20. Es lebe billig 2

    Pendragon | 07.04.05 15:45 07.04.05 17:31

  21. Liest sich wie ein Krimi 3

    Mayday21 | 07.04.05 16:09 07.04.05 17:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  2. Head of Software Development CDE (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  3. Verwaltungsmitarbeiter als Fachberater SGB IX (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  2. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
Early Access
Spielerisch wertvolle Baustellen

Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
  2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
  3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
    Geforce RTX 3080 Ti
    Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

    Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    2. Geforce RTX 3070 Ti im Test Die grüne Mitte wurde verfehlt
    3. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher