Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Citrix-Software erstellt portable…

Citrix-Software erstellt portable virtuelle Maschinen

Citrix hat die Software Project Kensho veröffentlicht, mit der sich virtuelle Maschinen im Open Virtualization Format verpacken lassen. Damit sollen sich diese auf verschiedenen Hypervisoren einsetzen lassen. Die Software ist als Open Source verfügbar.


Stellenmarkt
  1. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. IAV GmbH, Gifhorn, Gaimersheim, Weissach
  4. über Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. (-81%) 5,75€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Shakes & Fidget: Spielemacher Playa Games für 20 Millionen Euro verkauft
    Shakes & Fidget
    Spielemacher Playa Games für 20 Millionen Euro verkauft

    Die Gründer des Hamburger Entwicklerstudios Playa Games (Shakes & Fidget) haben ihr Unternehmen für 20 Millionen Euro an das schwedische Unternehmen Stillfront verkauft, zu dem bereits Goodgame Studios gehört.

  2. Firefox 64: Feature- und Plugin-Empfehlungen nur in den USA
    Firefox 64
    Feature- und Plugin-Empfehlungen nur in den USA

    Mozilla hat Firefox 64 veröffentlicht. Verbesserungen gibt es unter anderem beim gleichzeitigen Handling vieler Tabs und beim Empfehlen von Erweiterungen, Letzteres vorerst aber nur in den USA. Außerdem wurde die RSS-Funktion "Live Bookmarks" entfernt.

  3. IT-Sicherheit: Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo
    IT-Sicherheit
    Banken nutzen verschlüsselte PDFs als Sicherheitsplacebo

    Wer würde schon einen Haustürschlüssel von außen an die Türklinke hängen, nachdem er die Tür abgeschlossen hat? Die Idee ist absurd, doch einige Banken bieten ein solches Verfahren ihren Kunden als E-Mailverschlüsselung an.


  1. 11:45

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:09

  5. 10:54

  6. 10:39

  7. 10:05

  8. 09:00