1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mitternachtsöffnungen für "Lich…

Mitternachtsöffnungen für "Lich King"-Erweiterung

Die Nacht vom 12. auf den 13. November 2008 steht im Zeichen des Lich King: Bundesweit kündigen Spieleläden und Elektronikfachmärkte an, ab Mitternacht vielen der geschätzt deutlich über 500.000 deutschen Spielern von World of Warcraft das Add-on "Wrath of the Lich King" in die Hand zu drücken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was soll es bringen? (Seiten: 1 2 314 ) 270

    Stalkingwolf | 22.10.08 13:07 24.10.08 11:08

  2. Mitternachtsöffnungen 1

    Milzbrandbier | 24.10.08 00:38 24.10.08 00:38

  3. Die WoW Realitätsflüchtlinge sind doch eh ... 7

    loller | 22.10.08 14:28 23.10.08 14:16

  4. Sachlich, WoW, Pro/Con? 15

    ImMe | 22.10.08 15:07 23.10.08 13:54

  5. bin mal gespannt wieviel glasscheiben diesmal zu bruch gehen: 3

    haxxxxOOr | 23.10.08 11:02 23.10.08 11:47

  6. Da sind die Kids schon im Bett! 3

    Besorgter Vater | 22.10.08 16:47 23.10.08 02:06

  7. Wie blöde muss man sein ? 3

    WowJunkie | 22.10.08 16:57 23.10.08 00:11

  8. WoW muß weg! 15

    Misdemeanor | 22.10.08 15:39 22.10.08 23:45

  9. Mitternachtsöffnungen für "Snort King"-Erweiterung 1

    lordofkyff | 22.10.08 17:29 22.10.08 17:29

  10. WoW Süchtige zu doof zum Online bestellen? 5

    NNextremNN | 22.10.08 16:11 22.10.08 16:30

  11. Nach den letzten Erfahrungen mit "The Burning Crusade"... 10

    Sepps Rache | 22.10.08 15:00 22.10.08 16:27

  12. Mehr Informationen 5

    wowJunk | 22.10.08 13:01 22.10.08 16:02

  13. Wenn ich Mediamarktchef wär 3

    Konserve | 22.10.08 14:50 22.10.08 15:30

  14. Wie froh ich bin, dass 1

    naja wie froh | 22.10.08 14:16 22.10.08 14:16

  15. Diesmal früher da sein 3

    TimeOut | 22.10.08 13:29 22.10.08 13:55

  16. Hach ja.... 1

    Powersurge | 22.10.08 13:18 22.10.08 13:18

  17. @golem: Wirtschaft? 2

    FranUnFine | 22.10.08 13:13 22.10.08 13:17

  18. Das is auch besser so! 1

    WOW-Pro-Gamer | 22.10.08 13:09 22.10.08 13:09

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Team- und Projektassistenz eLearning (m/w/d)
    Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
  3. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. IT-Mitarbeiter - Anwendungsspezialisierung und Consulting (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma


    Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Flight Simulator angespielt Sightseeing und Transatlantik auf der Xbox Series X/S
    2. Flight Simulator Sim-5-Update steigert Bildrate drastisch
    3. Velocity One Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt

    Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektroauto Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen
    2. Elektro-Geländewagen Rivian schafft 45-Grad-Steigung in der Wüste
    3. Anderthalb Jahre Verspätung Regierung freut sich über das millionste Elektroauto