1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon erwartet schwächeres…

Amazon erwartet schwächeres Weihnachtsgeschäft

Der Onlinehändler Amazon konnte heute erneut glänzende Quartalsergebnisse vorlegen. Der Gewinn stieg um 48 Prozent auf 118 Millionen US-Dollar (27 Cent pro Aktie), nach 80 Millionen US-Dollar (19 Cent pro Aktie) im Vorjahreszeitraum. Eine 31-prozentige Steigerung ließ den Umsatz auf 4,26 Milliarden US-Dollar anwachsen. Doch für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft gab Amazon einen ernüchternden Ausblick.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Tja, wenn die mein Konto freischalten würden 2

    Blork | 23.10.08 08:35 23.10.08 14:57

  2. Aktiengeschäft ist Zockergeschäft 7

    Anonymer Nutzer | 23.10.08 08:04 23.10.08 14:51

  3. Ist das bei Büchern auch so? 2

    Plimg | 23.10.08 08:40 23.10.08 09:26

  4. Das ist das Ende von Amazon ! 5

    Steven Brock | 22.10.08 23:59 23.10.08 02:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Inhouse Project Manager (w/m/d) Assistent & "rechte Hand" der Geschäftsführung
    über R2 Consulting GmbH, Gelsenkirchen
  3. SAP C / 4HANA Anwendungsbetreuer / -berater (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. (Senior) Inhouse Consultant SAP Security (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...
  3. (u. a. Drehschlagschrauber für 125,99€, Schlagbohrmaschine für 130,99€, Winkelschleifer für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de