1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Tauschbörsenmusik ist 69…

Studie: Tauschbörsenmusik ist 69 Milliarden US-Dollar wert

Der Wert der weltweit unerlaubt in Tauschbörsen verbreiteten Musik soll bei 69 Milliarden US-Dollar liegen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens MultiMedia Intelligence.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. HEUL, die brauchen unbedingt auch Staatshilfe !!! 3

    echodeck | 18.11.08 17:53 19.11.08 16:09

  2. Studie: Unentgeldliche Gefallen sind 684 Milliarden US-Dollar wert 6

    studienmacher | 18.11.08 21:01 19.11.08 16:02

  3. Studie: Diese Studie is' nix wert! 2

    TiTUS | 19.11.08 11:51 19.11.08 16:01

  4. Die MI blickts immer noch nicht 18

    args | 18.11.08 18:16 19.11.08 14:55

  5. gähn... 8

    gähnomat | 18.11.08 17:34 19.11.08 13:59

  6. Studie: Musik in Privathaushalten ist 39.124.530 Mrd wert 1

    wand | 19.11.08 11:41 19.11.08 11:41

  7. Existieren diese 69 Milliarden denn als real verfügbare Kaufkraft? 3

    Cyborg | 19.11.08 10:18 19.11.08 10:45

  8. Angebot und Nachfrage 4

    monettenom | 19.11.08 10:10 19.11.08 10:43

  9. Wert von nahe null 2

    tbo | 19.11.08 09:43 19.11.08 10:34

  10. Und wie reagiert die Musik-Industrie? 1

    treeguard | 19.11.08 08:55 19.11.08 08:55

  11. Was soll dieser Blödsinn? 5

    verspankt | 18.11.08 23:01 19.11.08 08:16

  12. bin millionär 2

    ubuntu_user | 19.11.08 00:49 19.11.08 02:06

  13. Zum "Vergleich" 2

    Sir Jective | 18.11.08 20:55 18.11.08 21:42

  14. Tauschbörsenmusik ist 69 Milliarden US-Dollar wert 1

    seebart | 18.11.08 20:41 18.11.08 20:41

  15. ich habe über 3milliarden € schaden verursacht (kt) 4

    eselzüchter | 18.11.08 18:38 18.11.08 20:27

  16. fairer Marktpreis 1

    Konument3000 | 18.11.08 19:55 18.11.08 19:55

  17. Haette neu gekostet != Ist wert 8

    Linguist | 18.11.08 17:11 18.11.08 19:38

  18. Das Internet muss gefiltert werden !!! 2

    Urheberrecht = Menschenrecht.- | 18.11.08 18:48 18.11.08 19:17

  19. schwachsinn 2

    nanunanuw | 18.11.08 18:51 18.11.08 19:02

  20. Studie: Tauschbörsenfilme sind 45,3 Billionen US-Dollar wert 1

    Leher, CSU | 18.11.08 18:48 18.11.08 18:48

  21. So einfach ist es auch nicht 3

    Der braune Lurch | 18.11.08 17:16 18.11.08 18:30

  22. psycho 1

    Tauschbörsenmusik ist 69 Milliarden U | 18.11.08 18:23 18.11.08 18:23

  23. studie ist egal! einfachmal handeln und nicht nur meckern 1

    sparvar | 18.11.08 18:04 18.11.08 18:04

  24. Ach was, das sind 2

    DonaldD | 18.11.08 17:07 18.11.08 17:54

  25. Quark 2

    SzeneKenner | 18.11.08 17:10 18.11.08 17:54

  26. argh 2

    linuxjünger | 18.11.08 17:05 18.11.08 17:47

  27. shockshit 1

    milchmädchen | 18.11.08 17:27 18.11.08 17:27

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. AKKA, Neu-Ulm
  4. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf