1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google bestreitet Sicherheitsloch in…

Google bestreitet Sicherheitsloch in Google Mail

Dem Besitzer der Domain MakeUseOf.com wurde diese Anfang November 2008 gekapert. Das war möglich, weil Unbefugte Zugriff auf die Anmeldedaten des Domainverwalters erhielten. Das soll durch ein Sicherheitsleck in Google Mail passiert sein. Google bestreitet die Existenz einer solchen Sicherheitslücke.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Google IST die Sicherheitslücke 9

    SzeneKenner | 26.11.08 12:08 27.11.08 11:14

  2. Machbarkeits-Wahn 2

    Christero | 26.11.08 15:33 27.11.08 00:16

  3. @Golem: Unpräzise Berichterstattung! 1

    Goleserem | 26.11.08 15:44 26.11.08 15:44

  4. mit einem Desktop Client währ das nicht passiert (k.t.) 1

    alma_ | 26.11.08 14:41 26.11.08 14:41

  5. FT : +++++ Captn Smith bestreitet Loch in Titanic Rumpf +++++ 1

    TheRealKillerCat | 26.11.08 13:08 26.11.08 13:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin
  4. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 14,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land