1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmen bekommen Entschädigung für…

Firmen bekommen Entschädigung für Vorratsdatenspeicherung

Telekommunikationsfirmen bekommen eine Entschädigung für die Vorratsdatenspeicherung. Darauf hat sich der Rechtsausschuss des Bundestages geeinigt. British Telecom (BT) hatte in Deutschland zuvor eine Aussetzung der umstrittenen Überwachungsanordnung erwirkt, weil die entschädigungslose Bespitzelung verfassungswidrig sein könnte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bürger zahlen ihre eigene Stasi-Überwachung 14

    sl0w | 05.12.08 13:02 08.12.08 17:12

  2. die richtige Partei wählen! (Seiten: 1 2 ) 33

    wurm | 05.12.08 13:42 08.12.08 10:44

  3. Und Äppel? 1

    PläneScanner | 07.12.08 23:37 07.12.08 23:37

  4. Super... 5

    spanther | 05.12.08 14:36 07.12.08 00:17

  5. Da steht nicht WO abspeichern 7

    Philly | 05.12.08 13:01 06.12.08 21:07

  6. ICQ, Google- und MSN-Chat... 4

    SuEllen | 05.12.08 15:33 06.12.08 19:43

  7. Deutschland macht sich lächerlich 9

    smonisq | 05.12.08 12:59 06.12.08 18:15

  8. Super wir dürfen für unsere eigene überwachung auch noch zahlen xD 12

    cl0wn | 05.12.08 12:22 06.12.08 18:06

  9. Das ist der Kernpunkt 1

    Kernpunkt | 06.12.08 00:49 06.12.08 00:49

  10. Ich krieg das kotzen... 1

    Kapitalist | 05.12.08 22:41 05.12.08 22:41

  11. Wenn das BKA zweimal klingelt... 1

    mhe | 05.12.08 16:12 05.12.08 16:12

  12. da finanziert man also seine eigene Bespitzelung 1

    svvc | 05.12.08 12:45 05.12.08 12:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  3. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  4. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist