1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Das iPhone ist die "Paris…

Studie: Das iPhone ist die "Paris Hilton der Mobiltelefone"

Für Netzbetreiber ist das iPhone die "Paris Hilton der Mobiltelefone", so das Ergebnis einer Studie von Strand Consult. Demnach mache das iPhone optisch zwar was her, bringe den Netzbetreibern aber kaum Vorteile. Grund dafür sind auch die Bedingungen, die Apple an den Vertrieb des iPhones stellt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. vorher gar keine Internet Nutzung 3

    Quizzler | 09.12.08 13:31 16.12.08 02:12

  2. Blork is back 6

    Blorkhasser | 10.12.08 01:22 10.12.08 23:12

  3. Ob Apple lernfähig ist? 15

    so-isses | 09.12.08 14:23 10.12.08 23:09

  4. Das iPhone ist die "N*tte der Mobiltelefone" ??? 7

    Peter Pan | 09.12.08 14:24 10.12.08 14:27

  5. Paris Hilton sieht gut aus?! 20

    verixxxx | 09.12.08 12:21 10.12.08 14:22

  6. ich kapiers nicht ... 1

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 10.12.08 07:18 10.12.08 07:18

  7. Und Heitmann? 7

    Blork | 09.12.08 16:39 09.12.08 23:49

  8. lol @ Strand Consult 5

    dersichdenwolftanzte | 09.12.08 12:30 09.12.08 23:46

  9. Nutzung von mobilem Internet? 2

    Mobinetti | 09.12.08 22:37 09.12.08 23:38

  10. Buhuhu, Netzbetreiber, buhuhu 2

    Heulsuse | 09.12.08 22:25 09.12.08 23:27

  11. apple und die nachteile ... 2

    anti-apple | 09.12.08 18:31 09.12.08 19:23

  12. iPhone = PalmTX + Bessers Marketing 4

    sdagterw5t421523 | 09.12.08 12:21 09.12.08 18:12

  13. Wobei ich lieber mit Paris Hilton ins Bett gehe ^^ 1

    Blork | 09.12.08 18:03 09.12.08 18:03

  14. Netzbetreiber sollen besser still sein 1

    kkthxbye | 09.12.08 17:50 09.12.08 17:50

  15. Mag alles korrekt sein ... aber ... 2

    Fuego2000 | 09.12.08 16:51 09.12.08 16:56

  16. XHTML ist HTML für Handys 3

    Angel | 09.12.08 12:48 09.12.08 16:36

  17. so ein Quatsch (Seiten: 1 2 ) 23

    soso | 09.12.08 12:28 09.12.08 16:34

  18. iPhone single-handedly driving smartphone growth 1

    humppa | 09.12.08 16:16 09.12.08 16:16

  19. Bei den kleinen Titten 2

    Ami Tussi | 09.12.08 13:37 09.12.08 16:03

  20. Macht optisch was her ... 1

    Lars123 | 09.12.08 16:01 09.12.08 16:01

  21. Wichtiger Punkt fehlt 3

    d2 | 09.12.08 13:05 09.12.08 14:56

  22. Ich bleibe da lieber bei meinem freien 3

    sdagfre5t423 | 09.12.08 12:39 09.12.08 14:54

  23. Unpassender Vergleich ... 1

    titrat | 09.12.08 14:32 09.12.08 14:32

  24. Aber Paris Hilton ist freizügiger! 2

    Ichbins | 09.12.08 13:37 09.12.08 14:29

  25. So ein Dampfbabbler 1

    Sososo | 09.12.08 14:21 09.12.08 14:21

  26. ...bringe den Netzbetreibern aber kaum Vorteile... 1

    NobodzZ | 09.12.08 14:19 09.12.08 14:19

  27. Troll-Artikel 2

    El Barto | 09.12.08 14:00 09.12.08 14:03

  28. @golem: was soll den diese *** ueberschrift? 9

    joell | 09.12.08 12:44 09.12.08 14:00

  29. Was ... Wer ... ??? 2

    mhe | 09.12.08 12:55 09.12.08 13:42

  30. Das war wirklich eine 1

    LOL-O-MAT | 09.12.08 13:10 09.12.08 13:10

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52