1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jack Thompson will Revolte bei Take…

Jack Thompson will Revolte bei Take 2

US-Anwalt Jack Thompson darf seinem Beruf nicht mehr nachgehen, trotzdem knüpft er nahtlos an alte Zeiten an, in denen er mit überspannten Aktionen und bizarren Vorwürfen die Spielebranche aufschreckte. Jetzt will er den Chef von Take 2 stürzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Typ ist ein armer gestörter konseravtiver psychopatischerb ex-Abzocker 2

    drmaniac_ | 30.12.08 20:41 31.12.08 21:50

  2. Aktienkurseinbruch am 3. Dezember 2008 und die Produktqualität 1

    gugL | 30.12.08 14:38 30.12.08 14:38

  3. naja 9

    Besserwisser01 | 29.12.08 14:38 30.12.08 14:20

  4. Unseriöser Anwaltstyp - ohne Lizenz! 1

    Der Nordstern | 29.12.08 17:46 29.12.08 17:46

  5. Wie würde die Welt ohne Anwälte aussehen? 4

    Anwälte | 29.12.08 15:11 29.12.08 16:37

  6. Der Mann braucht einfach ein Hobby 2

    /mecki78 | 29.12.08 13:30 29.12.08 15:09

  7. Ex-US-Anwalt 5

    Tyler Durden | 29.12.08 13:09 29.12.08 14:22

  8. Anteilsscheine selber gekauft? 4

    Tazo | 29.12.08 12:28 29.12.08 13:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin
  4. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. (-40%) 41,99€
  3. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de