Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Politiker fordert Warnung auf…

US-Politiker fordert Warnung auf Spieleschachteln

"WARNUNG: Übermäßiger Umgang mit gewalthaltigen Computerspielen und anderen gewalthaltigen Medien gilt als Ursache für aggressives Verhalten" - diese Warnung möchte ein Mitglied des amerikanischen Kongresses künftig auf Spieleverpackungen drucken lassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Keine schlechte Idee (Seiten: 1 2 ) 30

    Gute Idee | 13.01.09 13:24 15.01.09 16:17

  2. Passend dazu auf SPON... 20

    Player_ | 13.01.09 12:04 14.01.09 16:31

  3. Ziemlich unseriöser Politiker übrigens. 1

    Der Nordstern | 14.01.09 09:35 14.01.09 09:35

  4. Warnung ... 1

    Brechreiz | 14.01.09 08:27 14.01.09 08:27

  5. Nomen est omen 1

    Duesentrieb | 13.01.09 18:59 13.01.09 18:59

  6. Chewbacca?(kwt) 1

    joa | 13.01.09 16:39 13.01.09 16:39

  7. andere idee 2

    besser | 13.01.09 15:36 13.01.09 15:59

  8. Warum Lügen auf die Packung drucken? 7

    /mecki78 | 13.01.09 12:44 13.01.09 15:28

  9. in Anbetracht dessen, 1

    der minister | 13.01.09 15:22 13.01.09 15:22

  10. warnung! 1

    knowledgebase | 13.01.09 14:55 13.01.09 14:55

  11. Sinnvoller wäre es 1

    fewfwefwef | 13.01.09 14:40 13.01.09 14:40

  12. Cool, dann muss man nicht so lange suchen 5

    KillerG4M0R | 13.01.09 11:56 13.01.09 14:39

  13. Pixelanalyse 1

    Analyst | 13.01.09 14:37 13.01.09 14:37

  14. Killerspiele schädigen die Gesundheit. 1

    Major Atom | 13.01.09 13:37 13.01.09 13:37

  15. Dann müssten aber auch ... 1

    Cloud_ | 13.01.09 13:33 13.01.09 13:33

  16. Weitere Warnungen direkt auf die Menschen 1

    Wikifan | 13.01.09 13:10 13.01.09 13:10

  17. WARNUNG: Joe Baca gilt als Flachzange. 1

    karamba | 13.01.09 12:31 13.01.09 12:31

  18. Warnung! Eltern haften für ihre Kinder! 3

    asdaklaf | 13.01.09 12:04 13.01.09 12:28

  19. jap das wirds bringen! 1

    GUEST | 13.01.09 12:20 13.01.09 12:20

  20. Und wenn sie es auch noch so oft sagen. 1

    delcox | 13.01.09 12:16 13.01.09 12:16

  21. Richtig so, endlich tut mal jemand was! 1

    CDU-Wähler | 13.01.09 12:03 13.01.09 12:03

  22. "Übermäßiger Umgang mit Politikern und Pseudowissenschaftlern.." 4

    Trollfisch | 13.01.09 11:52 13.01.09 12:03

  23. Aber das wäre ja dann ... 2

    Wawe | 13.01.09 11:52 13.01.09 11:58

  24. PEGI Info 1

    lobo loco | 13.01.09 11:56 13.01.09 11:56

  25. Hollywood 1

    usp | 13.01.09 11:53 13.01.09 11:53

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. AVG Köln mbH, Köln
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Bosch Gruppe, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25