1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate verspricht Lösung bei…

Seagate verspricht Lösung bei defekten Barracuda 7200.11 (U)

Für ein seit Wochen in Foren diskutiertes Problem mit Seagates Festplattenserie "Barracuda 7200.11" will der Hersteller bald eine Lösung anbieten. Die betroffenen Festplatten sollen ein vom Anwender selbst einspielbares Firmwareupdate erhalten, bei dem die auf dem Laufwerk gespeicherten Daten erhalten bleiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. zwei Terabyte-Platten. Das sorgt für Verwirrung ;) 3

    drmaniac_ | 17.01.09 14:58 30.01.10 16:20

  2. alles falsch... 12

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 16.01.09 19:28 28.01.10 09:57

  3. Die Wahrheit sieht wohl 2

    JaJaJaJa | 16.01.09 17:20 18.01.09 22:34

  4. wo sehe ich die Firmwareversion? 7

    Karl1 | 16.01.09 17:09 18.01.09 22:20

  5. Linux Raidcheck 1

    Craig | 17.01.09 18:27 17.01.09 18:27

  6. Leider sind die Anderen auch nicht besser... 14

    SkyBeam | 16.01.09 20:01 17.01.09 11:09

  7. Sammelklage 1

    Siegäyt | 17.01.09 08:25 17.01.09 08:25

  8. Sie geht oder geht nicht 1

    Gusstaf | 17.01.09 08:20 17.01.09 08:20

  9. War meine letzte Seagate 1

    Crass Spektakel | 17.01.09 07:18 17.01.09 07:18

  10. Festplatte schon ca 1 Monat bei Seagate... 1

    Diak | 17.01.09 05:23 17.01.09 05:23

  11. Auch Probleme mit ST31500341AS (1,5TB) 2

    Baumpaul | 16.01.09 21:25 16.01.09 23:23

  12. @Golem.de: Bereits neue Infos verfügbar 6

    Linkkopierer | 16.01.09 16:35 16.01.09 23:10

  13. Seagate Probleme mit MacBooks 3

    mawyn | 16.01.09 21:37 16.01.09 21:49

  14. "wegen des teils rüden Tons" 7

    Player_ | 16.01.09 16:00 16.01.09 21:49

  15. Sicherheitslücke änderbare Firmware? 2

    mmmm | 16.01.09 21:04 16.01.09 21:45

  16. Bekommen die Hersteller nichts mehr auf die Reihe? 1

    habe keinen Account | 16.01.09 21:08 16.01.09 21:08

  17. ist die st3750330as 750gb auch betroffen? 1

    habe 7200.11 | 16.01.09 19:29 16.01.09 19:29

  18. Sind auch 2.5" HDD betroffen? 1

    Udo | 16.01.09 19:05 16.01.09 19:05

  19. NICHT nur bei ST31000340AS 1

    Wie immer.. | 16.01.09 17:24 16.01.09 17:24

  20. Update für alle Systeme? 8

    Gespannt | 16.01.09 16:36 16.01.09 16:56

  21. 5x tote 7200.11 hier 1

    Windscale | 16.01.09 16:25 16.01.09 16:25

  22. informativer Artikel! 1

    Toreon | 16.01.09 16:02 16.01.09 16:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  4. Deloitte, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 4,15€
  3. (-75%) 4,99€
  4. 3,58€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00