1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Blogger lästern über Songsmith

US-Blogger lästern über Songsmith

Microsofts Songsmith ist eine Musiksoftware, die Gesang mit Instrumentalbegleitung unterlegt. In der Netzgemeinde kam sie nicht gut an. Ein merkwürdiger Werbespot und die Kompositionen der Musiksoftware sorgen für Spott.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Microsoft - grenzdebile Software für grenzdebile Menschen 4

    EU-Blogger | 26.01.09 13:22 27.01.09 18:27

  2. Das beste was MS passieren konnte 6

    mhe | 26.01.09 13:25 27.01.09 15:07

  3. und die vdLeyen will *Kipo* filtern lassen? / @golem 1

    DexterF | 27.01.09 15:05 27.01.09 15:05

  4. - kleiner Fehler am Rande: 18

    Jukilo | 26.01.09 13:35 27.01.09 12:36

  5. SPON hat sogar herausgefunden dass 14

    rgt.2.9 | 26.01.09 13:19 27.01.09 12:29

  6. Apple-Laptop und dann noch der Name Lisa 2

    1234567890 | 26.01.09 22:42 27.01.09 01:17

  7. wtf? 4

    Detru | 26.01.09 12:55 27.01.09 01:09

  8. I've got a theory... 1

    or_maybe_midgets | 26.01.09 22:40 26.01.09 22:40

  9. Die Alte.... 2

    LinuxMcBook | 26.01.09 17:44 26.01.09 22:11

  10. Börsenkurse! 1

    Songsmith | 26.01.09 20:32 26.01.09 20:32

  11. Wenn man es drauf anlegt.... 9

    Puh | 26.01.09 13:56 26.01.09 18:46

  12. "Bohlen in Software gegossen" (k.T.) 1

    tbo | 26.01.09 18:19 26.01.09 18:19

  13. Musikstil 5

    colomar | 26.01.09 12:55 26.01.09 17:03

  14. ich möchte so ein leuchtendes Handtuch.. 5

    ickeauch | 26.01.09 13:38 26.01.09 17:03

  15. eigene sampels 2

    fotznhobl | 26.01.09 14:02 26.01.09 16:36

  16. leave windows alone!!!1111einseinself *kwT* 3

    blub | 26.01.09 15:27 26.01.09 16:19

  17. Was die Blogger nicht raffen... 3

    Denkedran | 26.01.09 13:38 26.01.09 16:05

  18. Und Apple? 4

    -.- | 26.01.09 14:36 26.01.09 15:38

  19. ich habs mal ausprobiert... 2

    sdfklgjdghkljhkljh | 26.01.09 15:23 26.01.09 15:36

  20. und viele User... 9

    bla blub | 26.01.09 12:46 26.01.09 15:35

  21. Jetzt macht doch Windows nicht so fertig!!!! 3

    Dunkler Begleiter | 26.01.09 14:46 26.01.09 15:10

  22. There is only publicity, 4

    n9ink | 26.01.09 13:44 26.01.09 14:54

  23. Was "US-Blogger" nicht verstehen 5

    ewfefwef | 26.01.09 13:10 26.01.09 14:47

  24. Manches hört sich ganz okay an ... 1

    blub | 26.01.09 14:31 26.01.09 14:31

  25. golem.de - IT-News that matter 1

    Smith S0ng | 26.01.09 13:39 26.01.09 13:39

  26. Valleywag? 1

    marc anton | 26.01.09 13:34 26.01.09 13:34

  27. Hyper Hyper!! 2

    westbam, marusha | 26.01.09 13:06 26.01.09 13:30

  28. Kiste Reis in China explodiert 1

    wefwef | 26.01.09 13:16 26.01.09 13:16

  29. Ah ja! 1

    Boulevard | 26.01.09 13:13 26.01.09 13:13

  30. Ich find's toll... 1

    Brainwash | 26.01.09 12:51 26.01.09 12:51

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 4,63€
  3. (-15%) 25,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08