Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DSi ab 5. April in den USA

Nintendo DSi ab 5. April in den USA

Das Spielehandheld Nintendo DSi kommt am 5. April 2009 in den USA auf den Markt. Mit zwei Kameras, einem SD-Card-Slot sowie größeren Displays unterscheidet sich der Nintendo DSi deutlich von seinem Vorgänger. Alte DS-Spiele werden aber weiterhin funktionieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Super!! Der DS lite wird billiger!! 6

    Alter_MannB | 18.02.09 19:02 26.03.09 22:11

  2. Dafür... 7

    spanther | 18.02.09 20:29 20.02.09 17:49

  3. Totaler Schrott 3

    realTwinny | 18.02.09 22:12 19.02.09 09:10

  4. Ich spiele mit meinem PC! 5

    RunningTux | 18.02.09 16:34 19.02.09 08:15

  5. Technisches Wunderwerk 11

    WinMobiIer | 18.02.09 16:34 18.02.09 23:28

  6. Und CASIO bringt ab Mai... 3

    Innovation | 18.02.09 17:50 18.02.09 18:59

  7. Funzt R4DS damit 3

    Erkan65 | 18.02.09 16:58 18.02.09 17:50

  8. Wofür 2 kameras? 2

    ssw | 18.02.09 16:28 18.02.09 17:01

  9. Weihnachten 1

    Europäer | 18.02.09 16:44 18.02.09 16:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. d.velop AG, Gescher
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

  1. Neoverse: ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen
    Neoverse
    ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen

    Unter der Neoverse-Marke fasst ARM seine Strategie für die kommenden Jahre zusammen: Von Cloud-Servern bis hin zu Routern möchte der Hersteller diverse Infrastuktur-Plattformen anbieten, die pro Generation deutlich schneller werden. Eine erste Roadmap umfasst drei Jahre.

  2. IT-Jobs: Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen
    IT-Jobs
    Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen

    Chatbots, die Antworten nicht verstehen und Kunden in eine Sackgasse leiten - dagegen arbeitet die Chatbot-Linguistin Jenni Juvonen an. Sie bringt Online-Assistenten besseres Interagieren bei.

  3. Datenbank: MongoDB wechselt Lizenz
    Datenbank
    MongoDB wechselt Lizenz

    Die Datenbank MongoDB wechselt von der AGPL zu einer neuen Lizenz. MongoDB bezeichnet die neue Lizenz als Open Source, aber es dürfte fraglich sein, ob das tatsächlich der Fall ist.


  1. 12:01

  2. 12:01

  3. 11:55

  4. 11:25

  5. 11:05

  6. 10:45

  7. 10:32

  8. 09:55