1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetanwendungen für den…

Internetanwendungen für den neuen Personalausweis

Cebit Der elektronische Personalausweis kommt Ende 2010 und bietet optional einen elektronischen Identitätsnachweis (eID). Was mit dieser Komponente im Internet möglich ist, zeigt das Fraunhofer Institut SIT auf der Cebit 2009 in prototypischen Anwendungen. Nun soll Unternehmen bei der Entwicklung passender Dienste geholfen werden.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Internetanwendungen für den neuen Personalausweis" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Pseudonyme 1

    huahuahua | 03.03.09 08:55 03.03.09 08:55

  2. Immernoch kein grosses ß im Unicode (Seiten: 1 2 ) 22

    Indyaner | 24.02.09 09:09 25.02.09 14:02

  3. 2009 noch alten Ausweis beantragen... (Seiten: 1 2 ) 25

    brulatula | 24.02.09 09:21 25.02.09 04:54

  4. Die Behörden werden 2009 noch dumm kucken... 1

    lacher | 24.02.09 21:53 24.02.09 21:53

  5. Unsinn... 3

    J.Schiffmann | 24.02.09 11:00 24.02.09 13:17

  6. Multipass 4

    Konsument3000 | 24.02.09 11:48 24.02.09 12:29

  7. Perso komplett abschaffen 3

    billy | 24.02.09 11:22 24.02.09 12:28

  8. Und Apple? 8

    Erika Mustermann | 24.02.09 09:05 24.02.09 12:28

  9. Anonymes Bankkonto? 7

    sonstwer | 24.02.09 10:05 24.02.09 11:52

  10. Logic Fail 1

    El Marko | 24.02.09 10:44 24.02.09 10:44

  11. Widerspruch? 5

    the.snake | 24.02.09 09:23 24.02.09 10:19

  12. Hier gibt eine kritische Auseinandersetzung die auf alle Schwachstellen hinweist 1

    Witzman | 24.02.09 10:14 24.02.09 10:14

  13. Lachen auf dem Foto.... 4

    joe0815 | 24.02.09 09:15 24.02.09 10:04

  14. Patentfrei ? 1

    Siga | 24.02.09 09:52 24.02.09 09:52

  15. nur 8 Jahre im Verzug - und dazu noch inkompatibel 1

    Andreas Jellinghaus | 24.02.09 09:33 24.02.09 09:33

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. Entwicklungsingenieur (m/w/d) für Stellwerke
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  4. Senior Consultant Servicenow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 53,99€ statt 79,99€
  3. täglich wechselnde Angebote
  4. 49,99€ statt 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

Polizei: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
Polizei
Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  1. Kriminalität Europol nimmt eines der größten Hackerforen vom Netz
  2. Kriminalität Anlagebetrüger sollen 14 Millionen Euro erbeutet haben
  3. Gehackte Polizeikonten Kriminelle erhielten wohl IP-Adressen von Google-Kunden