Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NAS mit vier Festplatten von…

NAS mit vier Festplatten von Buffalo erreicht 100 MByte/s

Cebit Buffalo zeigt in Hannover die dritte Generation seiner NAS-Geräte der Serie "TeraStation". Dank eines neuen Prozessors soll die Netzwerkfestplatte Gigabit-Netzwerke fast völlig ausreizen, was der Hersteller auch mit ersten Benchmarks belegen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 86 W bei Vollausbau! 10

    NAS-User | 04.03.09 19:59 10.03.09 09:07

  2. gar nicht gewusst, dass buffalo festplatten herstellt 3

    gg | 05.03.09 00:21 05.03.09 21:07

  3. NAS Alternative? 6

    Knollo | 05.03.09 10:09 05.03.09 14:33

  4. Wenn die hält! 1

    Thom_Web | 05.03.09 13:23 05.03.09 13:23

  5. Nie mehr ein NAS 6

    sfadgewqrewq3215423 | 04.03.09 20:16 05.03.09 11:09

  6. Schreibgeschwindigkeit 4

    fuzzy | 04.03.09 21:53 05.03.09 09:34

  7. oha geschirmte cat7 kabel.... 14

    oha geschirmte cat7 kabel | 04.03.09 19:23 05.03.09 01:49

  8. ohne redundantes netzteil... 3

    ohjeohje | 04.03.09 19:54 04.03.09 21:29

  9. Ich wurde gezwungen 2

    Versuchsobjekt | 04.03.09 19:30 04.03.09 19:59

  10. Für 100 wär besser. MarvelMelung 1

    Siga | 04.03.09 19:56 04.03.09 19:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)
  3. über duerenhoff GmbH, Erding
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      1. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
        Wochenrückblick
        Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

        Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.

      2. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
        Streaming
        Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

        Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

      3. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
        Netzbetreiber
        Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

        Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.


      1. 09:02

      2. 19:17

      3. 18:18

      4. 17:45

      5. 16:20

      6. 15:42

      7. 15:06

      8. 14:45