Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tauss-Anwalt beklagt…

Tauss-Anwalt beklagt Vorverurteilung durch Staatsanwalt (Up)

Der Anwalt des SPD-Medienexperten Jörg Tauss beklagt im Umgang der Staatsanwaltschaft mit seinem Mandanten eine Vorverurteilung, wie er "sie noch nicht erlebt" habe. Gegen Tauss wird wegen des Verdachts des Besitzes von Kinderpornografie ermittelt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Justizskandal in Deutschland! 2

    Unfassbar | 08.03.09 18:55 22.08.10 11:53

  2. Hilfe Ich wurde gezwungen... 6

    Opfer | 08.03.09 13:44 22.08.10 11:39

  3. Steckt diesen Tauss in den Knast! (Seiten: 1 2 3 ) 59

    FearingTux | 09.03.09 09:38 28.03.09 10:37

  4. GolemSucht 1

    PooBoo | 28.03.09 00:13 28.03.09 00:13

  5. @golem 1

    Dave-Kay | 11.03.09 16:58 11.03.09 16:58

  6. Politiker stehen über dem Gesetz... (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Goulem | 08.03.09 14:29 09.03.09 20:42

  7. Interessante Details zum Thema Tauss. 9

    Lordi | 08.03.09 15:54 09.03.09 15:18

  8. Verständnisfrage zum Nachtrag/Update 10

    WachsamerBürger | 08.03.09 16:06 09.03.09 12:33

  9. Sascha H. 9

    Gernot | 08.03.09 14:19 09.03.09 10:31

  10. "so zurückhaltend wie möglich vorgegangen." achsooooo 1

    SchaeubleDERGeldwaescher | 09.03.09 09:29 09.03.09 09:29

  11. Indiziensammlung 1

    caesarx | 09.03.09 09:16 09.03.09 09:16

  12. Tja... 7

    bla | 08.03.09 15:29 09.03.09 08:55

  13. hetzkampagne! 1

    qrwgfqwrg | 09.03.09 07:31 09.03.09 07:31

  14. Seltsame Parallelen 1

    redwolf2 | 09.03.09 05:29 09.03.09 05:29

  15. ja nee iss klaro! 2

    fffff | 08.03.09 23:18 09.03.09 00:51

  16. Silke Stokar: Hetzerin, unverantwortliche! 2

    demon driver | 08.03.09 19:26 08.03.09 23:36

  17. Was geht GOLEM eine ITsite Kinderpornoscheiß an? O___o 3

    troll on tour gegen 17.30 uhr | 08.03.09 17:30 08.03.09 23:11

  18. Kinderpornos?! Ab in den Knast mit diesem Tauss!!!!! 4

    K Rüdiger | 08.03.09 22:04 08.03.09 23:10

  19. Was wissen wir überhaupt? 10

    trapanal | 08.03.09 17:54 08.03.09 22:59

  20. Wenn so etas im Ausland passiert wäre ... 1

    Zeitzeuge | 08.03.09 22:47 08.03.09 22:47

  21. un woher haben die Medien die Details ... 1

    svgsvbs | 08.03.09 18:50 08.03.09 18:50

  22. Bitte keine Vorverurteilung! 3

    ickeme | 08.03.09 18:22 08.03.09 18:31

  23. Silke Stokars komische Hinweise 2

    Jan Dark | 08.03.09 14:47 08.03.09 18:14

  24. Dann sollte der Herr Staatsanwalt mal 2

    sdfdf | 08.03.09 17:11 08.03.09 17:56

  25. Koennte mich nicht weniger interessieren. (Seiten: 1 2 ) 26

    Urheberrecht = Genozid | 08.03.09 13:30 08.03.09 16:57

  26. Chat-Raum eines Privatsenders 1

    ZDF-Schauer | 08.03.09 16:21 08.03.09 16:21

  27. @Update des Artikels 1

    Dave-Kay | 08.03.09 16:20 08.03.09 16:20

  28. Staatsanwaltschaft ./. Tauss 2

    Florina Thiessenhusten | 08.03.09 14:59 08.03.09 15:04

  29. Politische Exekution ? 7

    fgjfgj | 08.03.09 13:10 08.03.09 14:16

  30. Ermittlungstaktik 1

    qwert | 08.03.09 13:55 08.03.09 13:55

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
  3. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Leonberg, Ingolstadt, Wolfsburg, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57