Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software Logib-D soll für…

Software Logib-D soll für gleiche Löhne sorgen

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will mit einer Software dafür sorgen, dass sich die Gehälter von Frauen und Männern angleichen. Im Durchschnitt verdienen Frauen 23 Prozent weniger als Männer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Frauen vs. Männer vs. Hautfarbe 7

    Gisela | 20.03.09 10:10 21.03.09 08:20

  2. ...einfach keine eier! 1

    bamboo | 20.03.09 17:28 20.03.09 17:28

  3. 12% 5

    DerProphet | 20.03.09 09:32 20.03.09 16:36

  4. gleiche Löhne 5

    Fr.v.d.L | 20.03.09 09:28 20.03.09 15:49

  5. Software Logib-D 2

    Software Logib-D | 20.03.09 12:55 20.03.09 15:41

  6. Excel 3

    Kabelsalat | 20.03.09 11:32 20.03.09 15:38

  7. die dreht hohl... 15

    skydiver | 20.03.09 10:01 20.03.09 14:17

  8. Kindergärtnerin ist doch auch ein schöner Beruf 1

    wurs | 20.03.09 14:07 20.03.09 14:07

  9. Leistungsgerechte Entlohnung? 4

    TylerDurden93 | 20.03.09 09:48 20.03.09 14:06

  10. wann gibt es brauchbare Statistiken? 1

    Basta | 20.03.09 13:50 20.03.09 13:50

  11. Reaktionärer als ich dachte 10

    Dunkeltron | 20.03.09 10:26 20.03.09 13:43

  12. KrankenKassen+IRS haben Daten schon 4

    Siga | 20.03.09 10:06 20.03.09 12:57

  13. Oh, ihr Götter! 10

    micha6270 | 20.03.09 09:21 20.03.09 12:48

  14. Ungleichberechtigung 2

    LX | 20.03.09 12:09 20.03.09 12:37

  15. Software soll für gleiche Löhne 2

    DerGerd | 20.03.09 09:25 20.03.09 11:46

  16. @golem.de 2

    milli vanilli | 20.03.09 11:45 20.03.09 11:45

  17. Abgesehen von Babypause & Co... 1

    schwar2ss | 20.03.09 11:22 20.03.09 11:22

  18. Hatte sie das nicht schonmal wiederrufen? 1

    dfgfdgdfgdfg | 20.03.09 10:56 20.03.09 10:56

  19. Gerade die Schweizer ... 1

    MSepp | 20.03.09 10:08 20.03.09 10:08

  20. wer hat die software entwickelt - maenner oder frauen? 3

    oooooooooooop | 20.03.09 09:51 20.03.09 10:03

  21. Verdammt, schon wieder Freitag 1

    JFC | 20.03.09 10:01 20.03.09 10:01

  22. Wann kommt die Software 2

    Tzzzzzzzz | 20.03.09 09:51 20.03.09 09:53

  23. Die armen Frauen.... 1

    Der braune Lurch | 20.03.09 09:21 20.03.09 09:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. Dataport, Verschiedene Standorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20