Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OnLive streamt Crysis auf den Mac…

OnLive streamt Crysis auf den Mac und die Set-Top-Box

GDC 09 Der Streamingdienst OnLive soll das Spielen verändern: Die Spiele-PCs stehen im Rechenzentrum und liefern ihr Videosignal über das Internet auf beliebige Windows-PCs, Macs oder eine Set-Top-Box von OnLive.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gute Gründe Dagegen!!! 1

    niemals!! | 01.04.09 15:32 01.04.09 15:32

  2. Für mich ist das nichts 10

    Zaxxon | 24.03.09 14:23 25.03.09 13:46

  3. Killerspiel?! 7

    Elternteil | 24.03.09 16:52 24.03.09 23:57

  4. Sag goodbye Steam 4

    redwolf | 24.03.09 14:36 24.03.09 21:04

  5. Steam ist schon schlecht genug 4

    SvenXP | 24.03.09 15:49 24.03.09 20:43

  6. Möglichkeit für Linux (Seiten: 1 2 ) 22

    Mike. | 24.03.09 12:07 24.03.09 20:20

  7. Das ist das Ende von CHATERN 6

    Ratz Fatz | 24.03.09 12:05 24.03.09 19:33

  8. Das kleine ein mal eins... 20

    mathe-ass | 24.03.09 13:05 24.03.09 18:43

  9. Hier hat wohl keiner einen gescheiten Rechner... 2

    OLPC | 24.03.09 17:55 24.03.09 18:03

  10. Gibt's schon: StreamMyGame.com 3

    OldNewsIsOld | 24.03.09 17:13 24.03.09 17:55

  11. Zitate bei Golem... 1

    Kritiker | 24.03.09 16:42 24.03.09 16:42

  12. 1. April ist erst in 8 Tagen 3

    R100 | 24.03.09 12:53 24.03.09 15:24

  13. adé MS 3

    GerMen | 24.03.09 14:41 24.03.09 15:24

  14. Mac ? 1

    Hintertupfinger... | 24.03.09 14:19 24.03.09 14:19

  15. Beweise bitte 3

    SM | 24.03.09 13:49 24.03.09 13:56

  16. Wenn dieses Konzept erfolgreich wird - muss Steam nachziehen 2

    Klau3 | 24.03.09 13:37 24.03.09 13:53

  17. Geht schon heute (recht gut) 1

    TomTom | 24.03.09 13:40 24.03.09 13:40

  18. Klasse .... 1

    the real bass | 24.03.09 12:52 24.03.09 12:52

  19. endlichmal... 6

    DerJo | 24.03.09 12:09 24.03.09 12:42

  20. Das will ich sehen ... 2

    skeptisch | 24.03.09 12:06 24.03.09 12:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  4. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 85% reduziert
  2. 109,00€
  3. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00