Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eric S. Raymond: "Wir brauchen…

Eric S. Raymond: "Wir brauchen die GPL nicht mehr"

Open-Source-Guru Eric S. Raymond hat sich in einem Vortrag bei der Long Island Linux User Group zur GPL geäußert. Seiner Ansicht nach wird die GPL mittlerweile nicht mehr benötigt, da der Markt Unternehmen bestraft, die freien Code in ein Closed-Source-Produkt integrieren. Daher müsse nicht eine Lizenz diese Rolle übernehmen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Markt bestraft solches Verhalten selbst? (Seiten: 1 2 3 ) 44

    zweifel | 25.03.09 14:07 27.03.09 21:56

  2. Als ob das nicht schon längst ausdiskutiert worde wäre ... 1

    kikimi | 27.03.09 20:16 27.03.09 20:16

  3. Und wofür dann BSD!? 6

    Perkerdiktor | 25.03.09 15:07 27.03.09 01:43

  4. NA ENDLICH! 3

    xry | 26.03.09 19:05 27.03.09 00:22

  5. Kleines Team 17

    Adaptive | 25.03.09 13:59 26.03.09 13:56

  6. Warum BSD? (Seiten: 1 2 ) 22

    GPlianer | 25.03.09 13:56 26.03.09 11:36

  7. Recht hat er! 2

    Untergang | 25.03.09 15:05 26.03.09 08:20

  8. Verkehrschilder sind überflüssig! 2

    phantom von mannheim | 26.03.09 00:47 26.03.09 05:06

  9. ist der einfach nur dumm oder wird er von microsoft bezahlt? 8

    dfavsfv | 25.03.09 14:21 26.03.09 00:49

  10. Traumtänzer (kT) 2

    Heinz Znieh | 25.03.09 23:18 26.03.09 00:39

  11. OT: Frage bezüglich OpenSource. 13

    Karl Albert | 25.03.09 14:25 25.03.09 22:48

  12. Los, GPL-Basher 4

    Der braune Lurch | 25.03.09 18:19 25.03.09 21:22

  13. die gpl ist keine freiheit 10

    wolf33 | 25.03.09 17:55 25.03.09 20:22

  14. Wir brauchen Eric Raymond nicht mehr 2

    osaoer2x | 25.03.09 14:23 25.03.09 19:53

  15. BSD ist wirklich frei, GPL ist scheisse 1

    Blabla | 25.03.09 18:58 25.03.09 18:58

  16. GPL ist Zwang zur Freiheit 16

    freidenker | 25.03.09 14:16 25.03.09 16:30

  17. Gibts das auch in verständlich? 5

    gulom de | 25.03.09 14:54 25.03.09 15:16

  18. Knallkopf! 1

    Eric Bill Redmond | 25.03.09 14:59 25.03.09 14:59

  19. ISC ist kürzer 1

    ProOpenBSD | 25.03.09 14:10 25.03.09 14:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. BWI GmbH, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€
  2. 34,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56