1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesichtsretusche für Apple Aperture

Gesichtsretusche für Apple Aperture

Imagenomic hat mit Portraiture 2 ein Plug-in für Apples Fotobearbeitungssoftware Aperture vorgestellt. Damit können Porträts automatisch verschönert werden. Zum Beispiel können Hautunreinheiten und kleine Fältchen beseitigt und der Teint verändert werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Great Surprise: Free convert any protected DVDs to video or at a discount price 1

    anniebehrman | 30.03.09 10:40 30.03.09 10:40

  2. Was ist jetzt?! 1

    Porno-Alfred | 28.03.09 13:37 28.03.09 13:37

  3. Anonymizer für biometrische Passfotos 3

    Hobbyfälscher | 27.03.09 09:01 27.03.09 16:03

  4. Nichtdestruktiv mit Aperture-Plugin? 1

    Pingu | 27.03.09 11:28 27.03.09 11:28

  5. Die Software ist unnötig... 4

    Chopper | 27.03.09 09:42 27.03.09 10:32

  6. Apple Aperture statt Clearasil :D 2

    PhotoshoppedXXL | 27.03.09 09:10 27.03.09 10:31

  7. Achtung Realität voraus 2

    El Marko | 27.03.09 09:38 27.03.09 10:28

  8. Wusste gar nicht, dass Aperture jetzt auch... 4

    sokannsgehn | 27.03.09 09:04 27.03.09 10:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  3. Hays AG, Schwerin
  4. Design Offices GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  2. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...
  3. (aktuell u. a. Grand Ages: Medieval für 3,50€, Table Manners 6,66€, Okami HD 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    1. Microsoft: Surface Duo kostet ab 1.400 US-Dollar
      Microsoft
      Surface Duo kostet ab 1.400 US-Dollar

      Microsofts Smartphone mit Doppelbildschirm soll ab dem 10. September 2020 erhältlich sein - zunächst aber wohl erst einmal in den USA.

    2. Streamer: Shroud spielt wieder auf Twitch
      Streamer
      Shroud spielt wieder auf Twitch

      Michael "Shroud" Grzesiek streamt wieder auf Twitch, Ninja wartet noch - und in China entsteht ein neuer Konkurrent für das Videoportal.

    3. Varjo: Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen
      Varjo
      Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen

      Insgesamt 54 Millionen US-Dollar konnte Varjo in einer Finanzierungsrunde für seine VR-Headsets sammeln. Damit soll die weltweite Expansion vorangetrieben werden.


    1. 14:21

    2. 13:57

    3. 13:30

    4. 12:55

    5. 12:40

    6. 12:25

    7. 12:02

    8. 11:47