Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry umgeht von der Leyens…

Blackberry umgeht von der Leyens Internetsperre

In Berlin trafen sich Fachleute, um über die Folgen der am Mittwoch beschlossenen Internetsperre zu diskutieren. Ergebnis: Sogar viele Blackberrys umgehen den Filter - er ist wirkungslos. Und der Verband der Internetwirtschaft sorgt sich um jene, die ungerechtfertigt auf die Sperrliste gelangen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Blackberry, Lawblog und die Demokratie (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 88

    Ammwalt | 27.03.09 11:29 04.05.09 19:10

  2. Schön geschrieben 1

    aaaaa | 31.03.09 14:18 31.03.09 14:18

  3. eigener DNS - Anspruch auf die Liste? 13

    MCIglo | 27.03.09 10:43 30.03.09 21:52

  4. Alternative DNS-Server mit im Angebot der KiPO-Seiten 2

    blubbss | 27.03.09 12:35 30.03.09 17:40

  5. Wieder einen Schritt naeher an meiner Theorie 1

    Tach | 29.03.09 05:59 29.03.09 05:59

  6. teuer nein, sinnlos ja (Seiten: 1 2 ) 25

    teuer nein, sinnlos ja | 27.03.09 10:17 29.03.09 01:07

  7. Damit das alles nicht passiert 1

    Graf Porno | 28.03.09 18:43 28.03.09 18:43

  8. Blackberrys verbieten! 11

    Politiker | 27.03.09 10:57 27.03.09 17:13

  9. @golem Bitte mehr solcher News kwt. 1

    redwolf | 27.03.09 17:07 27.03.09 17:07

  10. Ich lach´mir einen Ast, 1

    FunkerHornsby | 27.03.09 16:34 27.03.09 16:34

  11. Jetzt schon sinnlos, später DNSSEC und dann? 1

    asdfghjklöä | 27.03.09 16:29 27.03.09 16:29

  12. ein toller Wahlkampf 1

    Politiker (A) | 27.03.09 14:34 27.03.09 14:34

  13. Herr wirf Hirn vom Himmel 2

    Ein Irrer | 27.03.09 10:14 27.03.09 14:32

  14. Das ist die Killerapplikation für den Blackberry! 6

    Blackberry-Nutzer | 27.03.09 10:02 27.03.09 13:44

  15. Effektive Sperre geht viel einfacher 2

    notan | 27.03.09 12:47 27.03.09 12:49

  16. leyenhafte umsetzung 2

    peinlich | 27.03.09 12:36 27.03.09 12:37

  17. falsche ueberschrift...... 3

    falsche ueberschrift | 27.03.09 10:25 27.03.09 12:11

  18. Kinderpornografie im Superwahljahr 1

    Jake1965Blues | 27.03.09 12:09 27.03.09 12:09

  19. Dann wird halt 1

    dreiundzwanzig | 27.03.09 11:48 27.03.09 11:48

  20. wer umgeht sie alles. 2

    robinx | 27.03.09 10:14 27.03.09 11:27

  21. Dass Golem noch online ist wundert mich jetzt 1

    agterag | 27.03.09 11:21 27.03.09 11:21

  22. nicht aufregen, denn.. 6

    nicht aufregen, denn.. | 27.03.09 10:26 27.03.09 11:06

  23. Sperrlistenserver hacken 1

    Dummer Hacker | 27.03.09 10:28 27.03.09 10:28

  24. Deutsche Politiker. Teuer und wirkungslos. 3

    Blork | 27.03.09 10:03 27.03.09 10:14

  25. wenn die politiker... 3

    peterlustig | 27.03.09 10:06 27.03.09 10:13

  26. hmmm 1

    SJ | 27.03.09 10:04 27.03.09 10:04

  27. Clue hilft leider nicht gegen Ingoranz <kwt> 1

    abecede | 27.03.09 09:58 27.03.09 09:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

  1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
    Glücksspiel
    Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

    Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

  2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
    Sim als App
    Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

    Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

  3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Samsung
    Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


  1. 18:16

  2. 17:59

  3. 17:35

  4. 17:16

  5. 16:43

  6. 16:23

  7. 16:00

  8. 15:20