Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Constantin Film startet Kampf…

Constantin Film startet Kampf gegen Schwarzkopien

Constantin Film verschickt massenhaft Abmahnungen an private Filesharer im Internet und fordert 800 Euro Schadensersatz. Die Telekom und andere ISPs sollen anhand von IP-Adressen die Kundendaten herausgegeben haben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Richtig so! Strafe zu gering ...! (Seiten: 1 2 37 ) 128

    Filmliebhaber | 05.05.09 11:59 25.08.09 18:43

  2. Ist unlizensiertes Kopieren Diebstahl? 6

    RechtmussRechtbleiben | 06.05.09 00:06 11.05.09 13:44

  3. Was viele interessieren düfte: 2

    schadedrum | 07.05.09 04:37 07.05.09 12:58

  4. Wozu überhaupt Geld für sowas ausgeben!? 19

    M.Wolf | 05.05.09 14:15 06.05.09 21:10

  5. Constantin: Ihr wisst, 10

    phender | 05.05.09 19:24 06.05.09 17:48

  6. Welches ist die angemessene Bestrafung? 5

    Prodi_1994 | 05.05.09 17:00 06.05.09 15:32

  7. Und die Beweise? (Seiten: 1 2 ) 33

    Ben Wuff | 05.05.09 12:57 06.05.09 08:23

  8. Constantin Film, sry nicht kopierwürdig. 8

    ô | 05.05.09 12:42 05.05.09 20:27

  9. Constantin kommt mir nicht ins Haus (Seiten: 1 2 ) 25

    Käufer | 05.05.09 12:21 05.05.09 18:46

  10. Nur 800 Öcken? 1

    Konstantin Kino | 05.05.09 17:35 05.05.09 17:35

  11. rechtliche grundlage? 10

    narf | 05.05.09 12:34 05.05.09 16:49

  12. MP3-Shops - wo sind Videoshops 1

    t.waldis | 05.05.09 16:29 05.05.09 16:29

  13. 20 Euro für ne DVD ist zu viel 5

    Hex Dildo | 05.05.09 15:11 05.05.09 16:17

  14. Der Provider darf die Daten rausgeben? 3

    Klamsi | 05.05.09 14:32 05.05.09 16:07

  15. 10.000 * 800€ = nettes Zubrot 5

    El Marko | 05.05.09 12:25 05.05.09 15:40

  16. Schwarzkopien - Danke an Golem 4

    Hassashin | 05.05.09 12:44 05.05.09 15:38

  17. Heute nix im Briefkasten 3

    riwale | 05.05.09 11:59 05.05.09 15:37

  18. ist das eigentlich legal? 1

    Eiszapfen | 05.05.09 15:31 05.05.09 15:31

  19. !!!Das ist das Ende der Festplattenindustrie!!!! 2

    Datensammler | 05.05.09 12:55 05.05.09 15:08

  20. löl aber glaube nicht das wirklich das hilft 1

    löl aber glaube nicht das das hilft | 05.05.09 15:07 05.05.09 15:07

  21. Sollte man nicht aus der Vergangenheit lernen? 1

    besserwisserboy | 05.05.09 14:54 05.05.09 14:54

  22. Neues Geschäftsmodell muss her 2

    n2 | 05.05.09 12:55 05.05.09 14:51

  23. Es sollte jeder die Unterschrift verweigern 10

    Nachdenken | 05.05.09 12:15 05.05.09 14:47

  24. Good-bye Datenschutz in Dt. (Seiten: 1 2 ) 25

    Minister adé | 05.05.09 12:04 05.05.09 14:28

  25. AKTION !!! 399€ !!! AKTION !!! 399€ !!! 6

    Seep Meier | 05.05.09 13:16 05.05.09 14:20

  26. Rekordergebnisse 3

    rambo | 05.05.09 12:51 05.05.09 13:56

  27. Wann endlich Geldrückerstattung bei Nichtgefallen? 1

    lamilu | 05.05.09 13:52 05.05.09 13:52

  28. Wo ist die Rechtsgrundlage? 1

    Daniel-Düsentrieb | 05.05.09 13:26 05.05.09 13:26

  29. ROFL 6

    Das Mikey-Kind | 05.05.09 12:06 05.05.09 13:20

  30. Zumwinkel hinterzieht auch Millionen ! 1

    ruhu | 05.05.09 13:12 05.05.09 13:12

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15