1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atari verschwindet aus Europa

Atari verschwindet aus Europa

Atari ist einer der bekanntesten Firmennamen in der Spielebranche - und wird hierzulande künftig nicht mehr vertreten sein. Der japanische Spielekonzern Namco-Bandai kauft die europäische Niederlassung und verwendet sie unter neuem Namen zum Vertrieb und zur Vermarktung eigener Spiele.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Atari wurde schon mal verdoppelt 6

    Siga2 | 14.05.09 16:10 18.05.09 07:56

  2. Zeta kauft Atari... 1

    iIT | 15.05.09 08:04 15.05.09 08:04

  3. "verschwindet"??? 3

    CiaoBabyCiao | 14.05.09 19:07 15.05.09 06:31

  4. Pac-Man lebt! 2

    Atari-Gamer | 14.05.09 17:46 14.05.09 23:05

  5. schade 2

    schade | 14.05.09 17:29 14.05.09 18:15

  6. Maxfield ist auch tot! 2

    Bastler | 14.05.09 17:00 14.05.09 18:05

  7. Zombiemarken 1

    ee | 14.05.09 16:35 14.05.09 16:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technical Product Owner ECM (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  3. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  4. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,39€
  2. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  3. 21,49€
  4. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de