1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China sperrt Twitter und Flickr

China sperrt Twitter und Flickr

Die chinesischen Behörden haben den Zugang zu einer Reihe von populären Internetangeboten gesperrt. Darunter sind das Fotoportal Flickr und der Microbloggingdienst Twitter. Anlass ist der bevorstehende 20. Jahrestag der Niederschlagung der Studentenproteste vom Frühjahr 1989.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bewunderung 19

    Gelb4Neid | 02.06.09 19:38 03.06.09 23:46

  2. Alternativen zur Zensur funktionieren 1

    3qv89q | 03.06.09 23:34 03.06.09 23:34

  3. Kampf gegen Zensursula (Seiten: 1 2 ) 26

    Basisdemokratie statt Parteienkorrupt | 02.06.09 19:43 03.06.09 13:30

  4. "Chemtrails" sind nicht real? 3

    Konspirat | 03.06.09 07:26 03.06.09 10:27

  5. Chinas Erwähnungen bei Twitter 1

    Piet Gleima | 03.06.09 09:50 03.06.09 09:50

  6. DIE LINKE wird immer besser O.T. 1

    Sozial ist .. | 03.06.09 07:35 03.06.09 07:35

  7. Na und?! Wikipedia sperrt doch auch! 5

    Argow | 02.06.09 19:47 02.06.09 21:43

  8. Kann man das auch freikaufen? 1

    antileyen | 02.06.09 21:37 02.06.09 21:37

  9. Schon krass 1

    Hmmm. | 02.06.09 20:43 02.06.09 20:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 589,00€ (Bestpreis!)
  2. 649,99€ (Bestpreis!)
  3. 17,99€ (PC)/18,74€ (Mac)
  4. (Lenovo IdeaPad S340 für 649,00€ - Vergleichspreis: 668,00€ bei Ebay)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de