Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klarmobil: Kunden müssen bei…

Klarmobil: Kunden müssen bei Wenignutzung 1 Euro zahlen

Ab 1. Juli 2009 verlangt Klarmobil auch von seinen Bestandskunden eine Nutzungsgebühr in Höhe von 1 Euro, wenn der Kunde weniger als 3 Euro Umsatz im Monat erzeugt. Wer erst nach dem 1. Februar 2009 Neukunde von Klarmobil wurde, muss diese Wenignutzungsgebühr bereits bezahlen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sicherheit kostet 16

    Sicherheit kostet | 29.06.09 11:56 12.08.09 14:32

  2. "Wenn I nich Telfonier, zahl I nix, Ar***lecken!" 16

    Wenn_ich | 29.06.09 12:18 01.07.09 12:45

  3. Wahrscheinlich wurden die Werbeanrufe zu teuer 1

    Klamsi | 01.07.09 10:47 01.07.09 10:47

  4. betrug! der sinn von prepaid... 3

    fdsgdfg | 29.06.09 12:08 30.06.09 15:38

  5. ist ja nicht das erste Mal .... 5

    keldana | 29.06.09 12:09 30.06.09 07:52

  6. Ich kann damit leben! 2

    Lebermann | 29.06.09 16:47 29.06.09 23:30

  7. Hab keine eMail bekommen! 20

    Telefonfaschisten | 29.06.09 11:37 29.06.09 21:55

  8. Widerspruch per E-Mail sieht der Anbieter nicht vor 2

    Achim | 29.06.09 17:25 29.06.09 21:29

  9. und tschüss Klarmobil 12

    Mein Senf | 29.06.09 12:13 29.06.09 14:16

  10. Pressemappe - Alles auf einem Blick 5

    ICH'der'Kündiger | 29.06.09 12:59 29.06.09 13:59

  11. Klarmobil hält sich noch nicht mal an die eigenen AGBs 2

    (noch) Klarmobilnutzer | 29.06.09 13:26 29.06.09 13:30

  12. Tja, der Heino kostet halt was 1

    Geino | 29.06.09 13:00 29.06.09 13:00

  13. Tya das versprechen der Werbung 8

    Dumdiedum | 29.06.09 11:38 29.06.09 12:46

  14. Stellungname 7

    Stellung | 29.06.09 11:44 29.06.09 12:32

  15. Ein Kunde weniger. 2

    einer weniger | 29.06.09 11:59 29.06.09 12:25

  16. Vollkommen in Ordnung. 1

    John Dorian | 29.06.09 12:25 29.06.09 12:25

  17. Die sind mich schon länger los... 2

    ex-klarmobiler | 29.06.09 12:00 29.06.09 12:06

  18. Anders formuliert klingt es besser... 4

    Ich!!!!!!! | 29.06.09 11:53 29.06.09 12:05

  19. Alle anderen Kunden erzeugten ohnehin mehr als 3 Euro Umsatz im Monat. 3

    sondghstnochwas | 29.06.09 11:46 29.06.09 11:59

  20. Die verarschen ja sogar den Heino!!! (kT) 1

    Himmerlarschundzwirn | 29.06.09 11:40 29.06.09 11:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  2. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  3. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  4. über Hays, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 680,54€
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02