Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fachkräftemangel bedroht die…

Fachkräftemangel bedroht die Wirtschaft

In Deutschland werden jedes Jahr mehr Naturwissenschaftler pensioniert als in den Beruf eintreten, hat eine Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ergeben. Hochschulen sollen sich deshalb darum kümmern, dass mehr Naturwissenschaftler einen Abschluss machen. Sonst sei die wirtschaftliche Zukunft des Landes gefährdet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. auf der andern seite 11

    moppi | 01.07.09 19:03 25.07.09 16:05

  2. Kann ich nur bestätigen! 14

    einstein2009 | 01.07.09 19:21 25.07.09 16:01

  3. Fachkräftemangel ? Gezielte Desinformation ? (Seiten: 1 2 ) 23

    michael23 | 02.07.09 08:14 07.07.09 08:37

  4. Frischer Diplom Informatiker (FH) bietet sich an (Seiten: 1 2 ) 22

    Gerhard Ebelshäuser | 02.07.09 09:19 03.07.09 14:47

  5. Freie Studienplätze?? 12

    !Q | 02.07.09 11:35 03.07.09 12:27

  6. Es gibt nur noch Pädagogen! :( 7

    Wattmatine | 02.07.09 09:08 02.07.09 15:57

  7. deshalb wurden die Bachelor-Studiengänge entwickelt 7

    Exberde | 01.07.09 23:12 02.07.09 15:31

  8. studiengebühren erhöhen! (Seiten: 1 2 ) 33

    ubuntu_user | 01.07.09 18:43 02.07.09 12:20

  9. Selber Schuld, Deutschland! 14

    Scheiß drauf, deutsch zu sein! | 01.07.09 19:42 02.07.09 12:15

  10. und die Bildungsverantwortlichen arbeiten dagegen an! 1

    -horn- | 02.07.09 12:07 02.07.09 12:07

  11. kein problem 1

    verinus | 02.07.09 10:21 02.07.09 10:21

  12. Herrlich 6

    blubbber | 01.07.09 19:19 02.07.09 10:04

  13. Bionik 2

    Fuchur | 02.07.09 09:30 02.07.09 09:56

  14. Stellenanzeige 8

    troshka | 02.07.09 01:27 02.07.09 09:46

  15. Künstliche Nachfrage 2

    gogo | 02.07.09 08:19 02.07.09 08:40

  16. Bullshit, alles nur weil die Dumpinglöhne haben wollen. 3

    redwolf_ | 02.07.09 05:27 02.07.09 08:30

  17. Mich freuts 1

    it-consultant | 02.07.09 08:10 02.07.09 08:10

  18. @Golem 1

    CiViC | 02.07.09 07:39 02.07.09 07:39

  19. Ne is klar... 1

    sddfsdf | 02.07.09 00:57 02.07.09 00:57

  20. Alle Jahre wieder 3

    sonnendeck | 01.07.09 21:34 02.07.09 00:56

  21. Die selben Firmen 1

    Fincut | 02.07.09 00:51 02.07.09 00:51

  22. In Deutschland werden jedes Jahr mehr Postkutscher pensioniert als in den Beruf eintreten 2

    McDaddy | 01.07.09 20:51 01.07.09 22:45

  23. Hausgemachte Panik 1

    DocBrown | 01.07.09 21:41 01.07.09 21:41

  24. @golem 2

    ä | 01.07.09 19:43 01.07.09 21:29

  25. Ich kann dieses Gejammere .... 1

    sdagtwert5345tr34 | 01.07.09 20:05 01.07.09 20:05

  26. Was noch wichtiger ist 1

    so-isses | 01.07.09 19:16 01.07.09 19:16

  27. Sagt wer? 2

    ^o^ | 01.07.09 19:09 01.07.09 19:13

  28. Kein Wunder 2

    cba | 01.07.09 18:56 01.07.09 19:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. 79,99€ (Vergleichspreis ca. 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

  1. Microsoft: Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr
    Microsoft
    Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr

    Microsoft hat offiziell einen Termin für das Supportende für Windows 10 Mobile bekanntgegeben. Ab Dezember 2019 wird es keine Updates mehr für das Smartphone-Betriebssystem geben. Microsoft rät zum Wechsel auf Android oder iOS.

  2. Digitaler Assistent: Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf
    Digitaler Assistent
    Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf

    Die Nutzung des Google Assistant wird einfacher. Anwender können zwei bis drei Befehle mit einem Zuruf ansagen, diese arbeitet das Gerät nacheinander ab. Der Nutzer muss nicht erst warten, bis ein Kommando ausgeführt wird.

  3. Symfonisk: Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher
    Symfonisk
    Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher

    Es gibt neue Details zur Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos. Das schwedische Möbelhaus Ikea will im August Multiroom-Lautsprecher unter der Bezeichnung Symfonisk auf den Markt bringen, in denen Sonos-Technik stecken wird.


  1. 11:46

  2. 11:08

  3. 10:43

  4. 15:39

  5. 15:13

  6. 14:16

  7. 13:17

  8. 09:02