1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uzbl - Browser im Unix…

Uzbl - Browser im Unix-Stil

Ein Browser nach Unix-Philosophie, das ist die Idee hinter Uzbl. Der Browser ist entsprechend minimal gehalten und beschränkt sich auf das Darstellen von Webseiten. Alles andere, und das beinhaltet auch die Eingabe einer URL, wird über externe Scripte abgewickelt.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. An alle Labersäcke, Talkshowgäste und Moderatoren... 1

    RobM | 23.07.09 09:39 23.07.09 09:39

  2. Man muss schon ziehmlich krank sein 6

    sadgasdfreqwr324r23 | 16.07.09 16:17 21.07.09 01:28

  3. Ein Nischenprodukt... (Seiten: 1 2 ) 23

    Sepps Rache | 16.07.09 15:38 17.07.09 14:12

  4. realistisches Anwendungsgebiet für den Browser (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Yannick | 16.07.09 16:18 17.07.09 13:56

  5. Schlichtheit war der Erfolg von Firefox! 3

    Phoenix0.1 | 17.07.09 09:46 17.07.09 13:49

  6. FAQ 3

    zzz | 16.07.09 20:17 17.07.09 10:10

  7. Unix Philosophie Missverstanden 2

    Jim | 16.07.09 19:36 16.07.09 23:55

  8. Fuer Herrn Stallmann ist das noch zu modern 1

    DerAkademiker | 16.07.09 21:15 16.07.09 21:15

  9. Alternative für leute die auf vim stehen: Vimperator 7

    vimperator | 16.07.09 15:46 16.07.09 19:47

  10. Beispiel für Anwendungsgebiet 1

    Yeeeeeeeeha | 16.07.09 19:38 16.07.09 19:38

  11. Ugh 1

    BildschirmMensch | 16.07.09 19:13 16.07.09 19:13

  12. Wer sowas braucht 1

    Buntu | 16.07.09 19:10 16.07.09 19:10

  13. Internetausdruckerbrowser 7

    redwolf | 16.07.09 16:44 16.07.09 19:00

  14. Ja genau. Und morgen auf Golem: 13

    sdfj | 16.07.09 16:02 16.07.09 17:34

  15. Geil! 1

    nepumuk | 16.07.09 17:11 16.07.09 17:11

  16. Was soll der Luxus 2

    fgsgsgsgsgsgsgs | 16.07.09 16:44 16.07.09 17:11

  17. Lächerlich! 7

    rgre | 16.07.09 16:26 16.07.09 17:06

  18. Bauch ich nicht 2

    we-lost-ö | 16.07.09 16:52 16.07.09 16:59

  19. Perfekt! 1

    Jubel | 16.07.09 16:54 16.07.09 16:54

  20. Jetzt neu! 4

    kohlenkeller | 16.07.09 16:15 16.07.09 16:46

  21. FREFEL!!!! 1

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 16.07.09 16:45 16.07.09 16:45

  22. und wieder ein neues Rad... 6

    addydaddy | 16.07.09 15:42 16.07.09 16:30

  23. Inkonsequent! 1

    Lünks fohr Ewa! | 16.07.09 16:22 16.07.09 16:22

  24. Der neue Trollzilla 1

    b1sh0p | 16.07.09 16:19 16.07.09 16:19

  25. Utz Blblbl 1

    uzjztj | 16.07.09 16:17 16.07.09 16:17

  26. Verstehe ich nicht 1

    yeti | 16.07.09 15:53 16.07.09 15:53

  27. Das ist das ENDE des iE 1

    Ende und aus | 16.07.09 15:49 16.07.09 15:49

  28. jetzt komm ich 1

    ofg | 16.07.09 15:48 16.07.09 15:48

  29. da hat golem... 1

    der viiiiiii | 16.07.09 15:47 16.07.09 15:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Chemnitz
  4. Cerdia Services GmbH, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme