1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Go - schnelle…

Go - schnelle Programmiersprache von Google

Google hat mit Go eine neue Programmiersprache vorgestellt, die die Entwicklungsgeschwindigkeit dynamischer Sprachen wie Python mit der Geschwindigkeit und Sicherheit kompilierter Sprachen von C und C++ verbinden soll. Go sei daher schnell, produktiv, Open Source und mache Spaß, so deren Entwickler.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Zukunft heist Managed Code !!! (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    Der Fachinformatiker | 11.11.09 12:30 06.01.11 19:16

  2. Forth 4

    Tach | 11.11.09 14:46 08.12.09 21:25

  3. @Golem: Videobeitrag hat dauernd Werbung drüber 9

    afri_cola | 11.11.09 10:36 18.11.09 12:36

  4. Go............. to! (Seiten: 1 2 ) 37

    fghfdgh | 11.11.09 10:12 17.11.09 10:11

  5. mit der [...] Sicherheit [...] von C und C++ verbinden soll (Seiten: 1 2 ) 30

    Kaliumhexacyanoferrat | 11.11.09 10:36 12.11.09 15:54

  6. Enttäuschend 12

    so-isses | 11.11.09 13:01 12.11.09 15:13

  7. Das Rad wieder neu erfinden? 14

    Zentaurus Rex | 11.11.09 10:42 12.11.09 11:10

  8. Go - schnelle Programmiersprache mit Stasifaktor 1

    Der dicke Mucko | 12.11.09 09:51 12.11.09 09:51

  9. Entwickeln von Programmiersprachen ist ja auch das Hobby eines Informatikers 14

    yeti | 11.11.09 10:14 11.11.09 23:01

  10. Eine Sprache... 6

    anonymaus | 11.11.09 10:27 11.11.09 22:28

  11. Das macht Spaß!!!!!!!!!!!!!! 3

    rambo | 11.11.09 10:58 11.11.09 14:53

  12. Mhm.. da warte ich lieber bis das Ding genau so breit unterstützt wird wie der Rest 2

    EinAdminuntervielen | 11.11.09 11:56 11.11.09 14:33

  13. Was ist der Vorteil gegenüber Sprachen wie ObjectPascal/Delphi? 2

    Schokoriegel | 11.11.09 11:45 11.11.09 14:31

  14. Obama: 17 Jahre bis in Praxis

    Siga9876 | 11.11.09 13:51 Das Thema wurde verschoben.

  15. Lesbarkeit / Übersichtlichkeit 18

    hexxer | 11.11.09 10:28 11.11.09 13:23

  16. Und Google ließt mit. 2

    Lolmaster | 11.11.09 12:39 11.11.09 12:45

  17. Oder doch gleich .net / mono! 9

    Tapete1 | 11.11.09 10:15 11.11.09 12:07

  18. Wenn Google irgendwann mal... 2

    Ritter von NI | 11.11.09 11:55 11.11.09 12:00

  19. wieder mal keine Windowsportieren zu finden seufz ktw 2

    kein Windoof | 11.11.09 11:48 11.11.09 11:53

  20. @Golem Go ist nicht von Google 1

    WoBleibtMeinKaffee! | 11.11.09 11:28 11.11.09 11:28

  21. @golem: Freude schöner Götterfunke. 9

    ä | 11.11.09 10:07 11.11.09 11:15

  22. Hä? 2

    Deine Omma | 11.11.09 10:12 11.11.09 11:14

  23. Solange sich alle an C oder C++ messen lassen... 2

    HansiHinterseher | 11.11.09 10:58 11.11.09 11:01

  24. Für wen ist Go gedacht? 1

    Amos | 11.11.09 10:59 11.11.09 10:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. htp GmbH, Hannover
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 13,99€
  4. (-67%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


  1. 07:31

  2. 22:10

  3. 18:08

  4. 18:01

  5. 17:07

  6. 16:18

  7. 15:59

  8. 14:36