Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples Zukunft heißt Intel

Apples Zukunft heißt Intel

Apple sagt dem PowerPC ade und will in Zukunft auf Intel-Prozessoren setzen, wie Apple-Chef Steve Jobs auf Apples Entwicklermesse WWDC in San Francisco nun ankündigte. Dabei rechnete Steve Jobs auch gleich mit IBM ab, die ihre Versprechen nicht gehalten hätten: Weder habe IBM die Marke von 3 GHz übersprungen noch den mobilen PowerPC G5 geliefert und habe damit ein G5-PowerBook verhindert. Entwicklern steht ein Intel-basiertes "Transition Kit" samt Hardware ab sofort zu Verfügung.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. nicht so leicht zu schlucken, aber zukunftsträchtig... (Seiten: 1 2 ) 21

    howy | 06.06.05 20:29 13.06.05 12:36

  2. Apple hat es mal wieder allen gezeigt. (Seiten: 1 2 ) 26

    wookie | 06.06.05 20:17 09.06.05 16:26

  3. Wenn Apple clever wär 3

    Lala | 07.06.05 15:25 08.06.05 11:13

  4. Endlich wieder ein D-Day... n/t 1

    Mario | 08.06.05 02:05 08.06.05 02:05

  5. ein schwarzer tag (Seiten: 1 2 ) 30

    Stephan | 06.06.05 20:12 08.06.05 01:46

  6. Kann es garnicht erwarten. 1

    Der Chekkerlecker | 08.06.05 01:14 08.06.05 01:14

  7. Good-bye Apple, good-bye "Think different" 15

    Cassiel | 06.06.05 20:45 08.06.05 01:10

  8. oh shit 1

    Doc Dock | 07.06.05 21:34 07.06.05 21:34

  9. sind ibm-g5 prozessoren nicht die schnellsten auf der welt 3

    alexxxx | 07.06.05 19:43 07.06.05 20:56

  10. Früher Motorola, jetzt IBM, demnächst Intel, wen juckt´s? 1

    Ivana Trump | 07.06.05 19:54 07.06.05 19:54

  11. @Golem: Fehler im Satz 3

    Markus | 06.06.05 20:22 07.06.05 16:36

  12. Und wann sollen die 3GHz dann kommen? 2

    Wanda | 06.06.05 21:15 07.06.05 16:30

  13. IT-Welt ist absurder denn je ! 15

    m[Obi] | 06.06.05 20:25 07.06.05 16:14

  14. Bye Apple... 9

    AZ | 06.06.05 20:30 07.06.05 15:11

  15. @golem: IA-32? Nur 32-Bit-Intel? 2

    Macman | 07.06.05 13:28 07.06.05 13:42

  16. Apple bleibt exklusiv und qualitativ ohne die Fehler von Windows 1

    EinZauberwesen | 07.06.05 11:22 07.06.05 11:22

  17. Und wo ist das Problem? 1

    Replay | 07.06.05 11:10 07.06.05 11:10

  18. wer´s glaubt ... alles abgesprochen mit Bill !!! 1

    evilcrusader.com | 07.06.05 10:40 07.06.05 10:40

  19. wer´s glaubt ... alles abgesprochen mit Bill !!! 1

    evilcrusader.com | 07.06.05 10:39 07.06.05 10:39

  20. Es gibt keine Sorgen, die man sich machen müsste. 3

    Ach | 07.06.05 09:17 07.06.05 10:06

  21. Laptops oder Filmindustrie ? 1

    Rainer Blödsinn | 07.06.05 09:27 07.06.05 09:27

  22. endlich gehts aufwärts mit apple 19

    endlich | 06.06.05 20:18 07.06.05 09:10

  23. Bin ich der einzige... 2

    Testerix | 07.06.05 07:37 07.06.05 07:53

  24. Now Apple turned to the Dark Side of the Force.... (nt) 1

    Darth Otellini | 07.06.05 07:18 07.06.05 07:18

  25. Bruhahaha! 2

    Stefan Steinecke | 07.06.05 04:22 07.06.05 07:14

  26. das wars...naja we had a good run 2

    Anonymous | 06.06.05 20:13 07.06.05 06:54

  27. Steve, wir verzeihen dir! 1

    Stefan Steinecke | 07.06.05 04:34 07.06.05 04:34

  28. Altivec - alt und weg? 1

    Stefan Steinecke | 07.06.05 04:27 07.06.05 04:27

  29. Ihr nehmt doch alle drogen 2

    quicksilver1.2 | 07.06.05 01:32 07.06.05 02:20

  30. Erst Adobe und Macromedia... 1

    Hajo | 06.06.05 23:58 06.06.05 23:58

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. MailStore Software GmbH, Viersen
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  3. 29€ (Bestpreis!) - Tuning-Tipp für ältere PCs
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
      IT-Jobs
      Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

      Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
      Ein Bericht von Juliane Gringer

      1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
      2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
      3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
        Video on Demand
        RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

        Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

      2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
        Vor Abstimmung
        Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

        Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

      3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
        T-Systems
        Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

        Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


      1. 19:16

      2. 16:12

      3. 13:21

      4. 11:49

      5. 11:59

      6. 11:33

      7. 10:59

      8. 10:22