Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Israel verbietet den Import von…

Israel verbietet den Import von iPads

Israel hat das iPad wegen seiner WLAN-Sendeleistung verboten und beschlagnahmt die Geräte am Flughafen durch den Zoll. Dafür ist das Kommunikationsministerium verantwortlich. Am Ben-Gurion-Flughafen wurden bereits zehn iPads konfisziert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. iPad?! 2

    iCat | 14.04.10 21:59 15.04.10 02:46

  2. Evolution=Anpassung an die Umgebung (Seiten: 1 2 ) 22

    apple hätte besser sein können müssen sollen | 14.04.10 12:20 14.04.10 23:40

  3. Soviel zur Globalisierung 3

    Anonymer Nutzer | 14.04.10 15:45 14.04.10 22:38

  4. und iPhone? 10

    Liege-Andreas | 14.04.10 12:55 14.04.10 22:32

  5. wie ist das? 10

    wie ist das | 14.04.10 13:01 14.04.10 20:09

  6. Das iPad ist auch mir nicht ganz koscher ;) 5

    proSemit | 14.04.10 16:05 14.04.10 20:08

  7. die haben auch wichtigeres zu tun...

    %username% | 14.04.10 17:01 Das Thema wurde verschoben.

  8. Besonders schön: Die Google Werbung gleich unten drunter 1

    Trulala | 14.04.10 16:52 14.04.10 16:52

  9. "Einfuhr" <> "Import" 5

    Iport-pad | 14.04.10 14:13 14.04.10 15:53

  10. So ganz kosher ... 5

    iSrael | 14.04.10 12:41 14.04.10 15:18

  11. Muss Heise und Golem die Geräte dann abgeben ?

    import fort | 14.04.10 14:23 Das Thema wurde verschoben.

  12. Ist doch klar 1

    Treadmill | 14.04.10 14:02 14.04.10 14:02

  13. Verstrahlung 1

    Spacy | 14.04.10 13:48 14.04.10 13:48

  14. In DE auch 4

    Kardaswkesa | 14.04.10 12:40 14.04.10 13:46

  15. Der wahre Grund ist

    sdfgdsghsdhsklj | 14.04.10 13:34 Das Thema wurde verschoben.

  16. EU weite Beschlagnahmung ist Pflicht!

    peter pansen | 14.04.10 13:16 Das Thema wurde verschoben.

  17. Apple hat Lieferengpässe in Israel ... 1

    Plasma | 14.04.10 13:01 14.04.10 13:01

  18. In Israel achtet man halt noch auf Qualität

    Qualitätsfreak | 14.04.10 12:46 Das Thema wurde verschoben.

  19. Kein iPad für iSrael

    Luemmel | 14.04.10 12:19 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Glatfelter Dresden GmbH, Heidenau
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  4. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
    WEG-Gesetz
    Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

    Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
    2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
    3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    1. Versicherung: Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
      Versicherung
      Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt

      Der französische Versicherungskonzern Axa hat herausgefunden, dass hochwertige Elektroautos im Vergleich zu Verbrennerfahrzeugen deutlich häufiger in Unfälle verwickelt sind. Das Problem liegt bei den Fahrern.

    2. Elektroauto: Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
      Elektroauto
      Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

      General Motors hat das 2020er Modell des Chevrolet Bolt vorgestellt. Das Auto bringt es durch eine leichte Änderung am Akku auf eine etwas höhere Reichweite als sein Vorgänger.

    3. Bose Portable Home Speaker: Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant
      Bose Portable Home Speaker
      Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

      Bose hat einen neuen smarten Lautsprecher vorgestellt, der als Besonderheit einen Akku hat. Er kann wahlweise mit der Stimme über Alexa oder Google Assistant gesteuert werden und unterstützt Airplay 2 - und könnte damit dem neuen Sonos-Lautsprecher Konkurrenz machen.


    1. 08:17

    2. 08:01

    3. 07:36

    4. 07:17

    5. 17:32

    6. 17:10

    7. 16:32

    8. 15:47