Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch EMI in den USA künftig mit CD…

Auch EMI in den USA künftig mit CD-Kopierschutz

Das weltweit drittgrößte Musiklabel, EMI, wird von Mitte Juli an in den USA CDs mit einem Kopierschutz versehen. Ende Mai hatte bereits Sony BMG, die Nummer zwei unter den Labels, angekündigt, nun auch auf dem amerikanischen Markt kopiergeschützte CDs zu verkaufen. Frühere Versuche, US-Kunden an derartige Restriktionen zu gewöhnen, waren gescheitert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wie soll denn das funktionieren? 7

    verwirrter | 17.06.05 12:52 03.07.05 11:41

  2. Kopierschutz ist nicht mehr wegzudenken 9

    tr0llg4te | 18.06.05 10:59 20.06.05 12:37

  3. etwas zum Nachdenken 3

    fischkuchen | 17.06.05 18:35 20.06.05 09:14

  4. _effektiver_ Kopierschutz 6

    FIAE | 17.06.05 12:45 20.06.05 08:49

  5. Zurück zum Vinyl sage ich da nur! 1

    Laser VZ 200 | 20.06.05 08:09 20.06.05 08:09

  6. NIE KAUFEN und fertig 1

    Robert | 19.06.05 18:41 19.06.05 18:41

  7. Auch mich haben sie dadurch als Kunde verloren! 1

    Nameless | 19.06.05 13:58 19.06.05 13:58

  8. Hauptsache es steht groß vorne drauf .... (Seiten: 1 2 ) 24

    Mike | 17.06.05 12:13 19.06.05 13:26

  9. anderes Problem 1

    azzkiker | 19.06.05 12:16 19.06.05 12:16

  10. Schon lange keine Platte mehr von dem Saurier gekauft... 1

    c1c2 | 19.06.05 02:54 19.06.05 02:54

  11. Ich glaube.. 1

    DerGeduldige | 19.06.05 02:50 19.06.05 02:50

  12. Wie funktioniert das mit dem 3mal Brennen? 10

    co | 17.06.05 12:48 18.06.05 15:40

  13. Und Apple? 5

    deck | 17.06.05 20:09 18.06.05 15:31

  14. Das kann nie klappen 4

    TT | 17.06.05 13:34 18.06.05 13:29

  15. Nutzlose Kopierschutze 2

    Rath | 17.06.05 15:23 18.06.05 13:20

  16. die wollen einfach keine CDs verkaufen 1

    JaKi | 18.06.05 11:48 18.06.05 11:48

  17. @ Musik Industrie ... 3

    Dr.InSide | 17.06.05 14:58 18.06.05 07:03

  18. "frühere Versuche .. gescheitert" 1

    deutscher Trottel | 18.06.05 06:53 18.06.05 06:53

  19. Immer her damit ... 1

    Wutzenpeter | 17.06.05 14:11 17.06.05 14:11

  20. hat auch was gutes: 1

    wen kümmerts | 17.06.05 12:47 17.06.05 12:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SCAYA Deutschland GmbH, Pforzheim
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  4. über Jürgen Gadke Services, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. (-50%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Azure Brainwave: Microsoft will FPGAs irgendwann überall anbieten
    Azure Brainwave
    Microsoft will FPGAs irgendwann überall anbieten

    Build 2018 Brainwave als Azure-Dienst, sprich die freie Verwendung eines FPGAs, ist nur der Anfang, wie Microsoft im Gespräch mit Golem.de sagt. Erst einmal wird noch experimentiert. Irgendwann könnten aber sogar mal Drohnen mit FPGAs ausschwärmen.

  2. DJI: Phantom-5-Drohne war nur nur ein Phantom
    DJI
    Phantom-5-Drohne war nur nur ein Phantom

    Mitte Mai 2018 wurden Bilder herumgereicht, die angeblich die künftige Drohne DJI Phantom 5 mit Wechselobjektivkamera zeigten. Nun stellt der chinesische Hersteller klar: Zu sehen war nur eine Spezialanfertigung im Kundenauftrag.

  3. Microsoft: Microsoft Office wird mit Spyware verglichen
    Microsoft
    Microsoft Office wird mit Spyware verglichen

    Das Sammeln von Daten in Microsoft Office steht in der Kritik. Ein Twitter-Nutzer fordert, dass bis auf das Bit aufgeschlüsselt wird, welche Daten der Hersteller erhebt und sieht im Fehlen einer Abschaltmöglichkeit eine Verletzung der DSGVO. Er zieht sogar Parallelen zu Spyware.


  1. 10:05

  2. 10:00

  3. 09:42

  4. 09:19

  5. 09:01

  6. 08:01

  7. 04:00

  8. 23:27