1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschutz: Aigner…

Verbraucherschutz: Aigner kritisiert Facebook als weltweites Einwohnermeldeamt

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) kritisiert erneut das soziale Netzwerk Facebook. Die Ministerin stört, dass sich Facebook durch das Brechen von Gesetzen einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Respekt Fr. Aigner! (Seiten: 1 2 3 ) 41

    satteldiehühner | 17.07.10 13:03 17.08.10 14:03

  2. so what? 1

    Pragmatiker | 21.07.10 00:10 21.07.10 00:10

  3. keinen blassen Dunst vom inet und keine Hausaufgaben machen 12

    afri_cola | 17.07.10 15:34 20.07.10 17:49

  4. Das ganze Internet ist ein Einwohnermeldeamt 2

    Heulsuse | 18.07.10 13:35 19.07.10 22:18

  5. Golem dichtet dem Therapeuten etwas an 3

    Benj | 19.07.10 13:53 19.07.10 17:17

  6. Aigner tut dies und tut das und am Ende tut sie nix, nada, niente 1

    consulting | 19.07.10 15:49 19.07.10 15:49

  7. Die hat es nötig! Zumindest gibt Facebook die Daten nicht an die GEZ weiter!

    ankuh | 19.07.10 15:26 Das Thema wurde verschoben.

  8. Psychotherapeut muss nichtmal bei facebook sein 2

    Mithos | 19.07.10 13:56 19.07.10 14:24

  9. SWIFT..... 1

    röghohdf | 19.07.10 11:50 19.07.10 11:50

  10. Die politsche Klasse wird immer unglabuwürdiger 2

    binbin | 19.07.10 09:20 19.07.10 11:15

  11. Psychotherapeut 1

    Kaktee | 19.07.10 09:12 19.07.10 09:12

  12. Geklaufte Daten 1

    Strant | 18.07.10 21:39 18.07.10 21:39

  13. Weltweites Einwohnermeldeamt 10

    sP | 17.07.10 13:01 18.07.10 19:18

  14. Vergleich mit Einwohnermeldeamt unpassend 4

    mmmm | 18.07.10 13:29 18.07.10 19:04

  15. wer sich bei solchen Seiten registriert und diese 2

    Anonymer Nutzer | 18.07.10 13:54 18.07.10 18:43

  16. Wow, dem Therapeuten 4

    Treadmill | 17.07.10 17:13 18.07.10 13:38

  17. Labertante 1

    johnmcwho | 17.07.10 22:41 17.07.10 22:41

  18. Dann kann sich unsere Regierung 1

    Eigner | 17.07.10 22:08 17.07.10 22:08

  19. Email Adressbuch durchsuchen 3

    öäüö | 17.07.10 17:41 17.07.10 18:17

  20. Liebe Frau Aigner, 4

    CSU-Brunze | 17.07.10 14:49 17.07.10 17:24

  21. ist die Aigner oder Golem schlecht informiert? 3

    noVuz | 17.07.10 15:23 17.07.10 17:23

  22. Ich kenn nur das blaue Einwohnermeldeamt... 1

    Gaypower | 17.07.10 16:54 17.07.10 16:54

  23. ich glaube die kritik sollte hier eher gegenueber des psycho-docs sein 7

    bobbit | 17.07.10 14:00 17.07.10 16:19

  24. Verbrechensresistenz 1

    Watzmann | 17.07.10 15:58 17.07.10 15:58

  25. Falls... 1

    Sacknarbe | 17.07.10 15:13 17.07.10 15:13

  26. Einfach die Fresse halten und Informationskampagne starten 4

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert | 17.07.10 14:34 17.07.10 15:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  3. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  4. über eTec Consult GmbH, Südliches Badenwürtemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 7,99€
  4. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender