Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacCuff: Und weg ist der Mac Mini

MacCuff: Und weg ist der Mac Mini

Der Mac Mini lässt sich mit einer Zubehörhalterung von Sonnet hinter einem handelsüblichen Display so befestigen, dass er zumindest von vorne nicht mehr zu sehen ist. Apples kleinster Rechner kann aber weiterhin mit DVDs, CDs und je nach Modell auch mit SD-Karten bestückt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. MacCuff: Und weg ist der Mac Mini 9

    glaubichkaum | 26.08.10 10:07 08.12.10 15:38

  2. Gibts sowas auch für Macbook Unibody? 4

    doggystyle | 26.08.10 14:49 27.08.10 00:50

  3. Wer will seinen MacMini denn verstecken...? 12

    patsching | 26.08.10 12:32 26.08.10 23:57

  4. Gibts offene Bastel-Standards für günstigere Alternativen ? 1

    Bohrschablone | 26.08.10 19:27 26.08.10 19:27

  5. Mal ein Vorbild als Vorteil für Standards 1

    Vesa und die Settings | 26.08.10 19:18 26.08.10 19:18

  6. Panzertape is billiger (Seiten: 1 2 3 ) 50

    Spargeier | 26.08.10 08:24 26.08.10 19:04

  7. Der Mac mini ist so klein 3

    uo-u | 26.08.10 10:46 26.08.10 18:31

  8. 60€??? 15

    the_black_dragon | 26.08.10 14:23 26.08.10 18:29

  9. Welche Übersetzung hätten's denn gern? 1

    Treadmill | 26.08.10 16:01 26.08.10 16:01

  10. Schade... 4

    samy | 26.08.10 08:30 26.08.10 14:21

  11. VESA-Halterung? 11

    Crass Spektakel | 26.08.10 09:22 26.08.10 14:19

  12. Wärmeentwicklung 1

    mopf | 26.08.10 13:37 26.08.10 13:37

  13. Warum so ein Bastelmist? 12

    Fragenderi | 26.08.10 08:46 26.08.10 12:39

  14. Ich hab 'ne praktischere Idee...

    BugReport | 26.08.10 14:25 Das Thema wurde verschoben.

  15. noch besser McTonne

    %username% | 26.08.10 10:20 Das Thema wurde verschoben.

  16. Klsse Teil! 1

    Dellaware | 26.08.10 09:43 26.08.10 09:43

  17. 60 Euro, oh man... 2

    SM | 26.08.10 09:09 26.08.10 09:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. CYBEROBICS, Berlin
  3. ABB AG, Mannheim
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-47%) 17,99€
  3. (-77%) 3,45€
  4. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Kinofilm: Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil
    Kinofilm
    Matrix-Trilogie bekommt einen vierten Teil

    Verschiedenen Medienberichten zufolge ist ein vierter Teil für die Matrix-Filme bestätigt worden. Alte Bekannte machen natürlich ebenfalls beim Film mit. Zum 20-jährigen Jubiläum wird er aber nicht fertig.

  2. Edag Citybot: Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    Edag Citybot
    Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme

    Der Edag Citybot ist ein Konzept für das Auto der Zukunft, das autonom fahren kann - und das möglichst rund um die Uhr, um keinen Parkraum zu okkupieren. Anhänger- und Rucksackmodule machen es universell einsetzbar.

  3. Recruiting: Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    Recruiting
    Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft

    Worauf sollen Unternehmen achten, wenn sie Entwickler einstellen? Das wird derzeit heftig diskutiert. Und alles hat seine Nachteile.


  1. 09:51

  2. 09:30

  3. 09:03

  4. 08:46

  5. 08:35

  6. 08:01

  7. 07:52

  8. 07:41