Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plasma: KDE will den Desktop neu…

Plasma: KDE will den Desktop neu erfinden

Für KDE 4 haben sich die Entwickler der freien Desktop-Umgebung KDE viel vorgenommen. Im Rahmen des Projekts "Plasma" wollen sie den eigentlichen Desktop von Grund auf überarbeiten und mit alten Konzepten brechen, die seit der Einführung des Macintosh 1984 noch immer Bestand haben. Auch wenn die Ideen teilweise radikal klingen, für die Benutzer will man das Leben vor allem einfacher machen, ohne dass diese ihre Arbeitsweise grundlegend verändern müssen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Zu bunt für mich 6

    Mehmed aus Kabul | 08.07.05 17:28 03.09.07 11:39

  2. www.apple.com? (Seiten: 1 2 ) 26

    sys0p | 08.07.05 12:25 26.03.07 19:07

  3. Screenshots? 4

    Knasti | 08.07.05 15:18 19.08.06 20:44

  4. Na dann viel Glück 2

    Nicht-Debian-Benutzer | 08.07.05 16:36 19.08.06 20:36

  5. gibts denn schon erste bilder?? 3

    blabla | 11.07.05 08:43 05.01.06 18:45

  6. Und wo bleibt der Userinput? (Seiten: 1 2 ) 34

    Peg | 08.07.05 12:41 10.07.05 23:21

  7. Hm.... 1

    viva la revolution | 09.07.05 19:34 09.07.05 19:34

  8. Ha ha 5

    Kostik | 08.07.05 17:30 09.07.05 01:25

  9. Ich lege Protest ein! 11

    Plasma | 08.07.05 13:15 09.07.05 01:05

  10. Komposé = Exposé ? 4

    SJanssen | 08.07.05 12:42 08.07.05 18:04

  11. Wird auch Zeit 9

    dietmar | 08.07.05 12:47 08.07.05 16:32

  12. Alles schön und gut ... 2

    gamelord.de | 08.07.05 14:24 08.07.05 15:00

  13. Oh! -SuperKaramba! 5

    Stefan Steinecke | 08.07.05 13:10 08.07.05 14:18

  14. Darf man auch einfach nur einen Brief schreiben? 2

    Zeus | 08.07.05 12:49 08.07.05 13:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München
  3. SCHOTTEL GmbH, Spay
  4. Giesecke+Devrient GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. 15,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05