1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insolvenz: Jowood fehlt angeblich…

Insolvenz: Jowood fehlt angeblich nur eine Unterschrift zur Rettung

Der österreichische Publisher Jowood steht nach eigenen Angaben kurz vor der Rettung durch Investoren - auch aus der Spielebranche. Die Anteilseigner bleiben offenbar skeptisch: Nach der Wiederzulassung zum Handel haben die Aktien weiter massiv an Wert verloren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Management

Outerheaven | 11.01.11 11:01
 

Re: Management

Dietbert | 11.01.11 11:19
 

Re: Management

Clown | 11.01.11 11:26
 

Re: Management

irgendjemand | 11.01.11 11:27
 

Re: Management

Memex | 11.01.11 12:11
 

Re: Management

Sklaventreiber | 11.01.11 13:00
 

Re: Management

blah | 11.01.11 13:59
 

Re: Management

Manager | 11.01.11 13:53
 

Re: Management

Dietbert | 11.01.11 14:50
 

Re: Management

TomPrete | 11.01.11 13:58
 

Re: Management

Dietbert | 11.01.11 14:46
 

Re: Management

Mattisdorfer | 11.01.11 15:47
 

Re: Management

Lino | 13.01.11 01:16
 

Wohlmeinender Ratschlag an Interessenten

Anna Lyst | 12.01.11 12:54
 

JoWood hat erstmal Klage eingereicht!

scorpion-c | 11.01.11 21:54
 

sofort dichtmachen!

Das Thema wurde verschoben.
 

...steht kurz vor der Lösung seiner...

Esquilax | 11.01.11 11:25
 

Re: ...steht kurz vor der Lösung seiner...

JoWood Out of Sync | 11.01.11 16:53
 

Werden sie von mir nicht kriegen

Och nö | 11.01.11 14:44
 

Wo soll ich unterschreiben

Unterschreibe... | 11.01.11 11:17
 

Wem soll ich die Finger brechen?

Stapler-Fahrer... | 11.01.11 12:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. medneo GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30