Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: iPod nano und Zubehör…

Angetestet: iPod nano und Zubehör in Aktion

Von Apples kleinstem Musikplayer, der weniger als sieben Millimeter dünn ist, gibt es noch kaum Testgeräte. Dennoch hatte Golem.de Gelegenheit, sich den iPod nano und sein Zubehör auf einer Apple-Veranstaltung in München bereits anzusehen. Auch einige interessante technische Details gab es zu erfahren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. IPod nano 2GB = 1,81GB = 1.953.779.712 Byte 3

    Stephan | 01.10.05 22:32 06.07.06 15:39

  2. An die iTunes-Meckerer 8

    Löckchen | 12.09.05 12:00 05.04.06 17:30

  3. kopfhoerer mit Lautstaerkeregelung? 6

    klaus3434 | 09.09.05 20:41 12.02.06 14:15

  4. Audio Out + Ohrhörer 2

    skreg | 15.09.05 15:29 01.10.05 22:29

  5. "iPod Nano" vs. "Trekstor i.Beat vision" 4

    Der Bo | 12.09.05 21:47 14.09.05 06:22

  6. Leider nicht wirklich zum Joggen geeignet 5

    Runner | 10.09.05 11:12 13.09.05 00:03

  7. Was bitte ist ein Kopfhoerer-Treiber 3

    Hoe? | 12.09.05 09:34 12.09.05 18:50

  8. JUHU! Ich hab den Nano eben bekommen!!! 12

    Trini Lopez | 10.09.05 15:23 12.09.05 13:43

  9. Oh Gott... 2

    Schubidu | 12.09.05 10:59 12.09.05 12:16

  10. Mal wieder ein Scheiss-Akku! Damit unbrauchbar! (Seiten: 1 2 ) 23

    Der Penis | 09.09.05 20:55 12.09.05 11:10

  11. Würde ich unterwegs Musik hören... 1

    Graf Koks | 12.09.05 08:27 12.09.05 08:27

  12. Wirklich schade... 6

    rev | 10.09.05 09:35 10.09.05 23:50

  13. @golem EDELSTAHL? 4

    ipodfan | 09.09.05 20:14 10.09.05 15:27

  14. Nano-nano! 2

    Mork vom Ork | 09.09.05 19:55 10.09.05 12:30

  15. Aufnahmefunktion? 2

    nice2cu | 10.09.05 11:50 10.09.05 12:01

  16. Erscheinungsdatum? 2

    iPod fan | 10.09.05 00:25 10.09.05 11:42

  17. Mini Kopfhörerbuchse ist oben, nicht unten 3

    iPeg | 09.09.05 19:32 09.09.05 19:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. BWI GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28