1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BIU: Spielebranche sucht…

BIU: Spielebranche sucht Entwicklerinnen

Die deutsche Spielebranche leidet unter Fachkräftemangel, jetzt müssen Frauen ran: Mit dem Beitritt zur nationalen MINT-Initiative will der Branchenverband BIU dafür sorgen, dass es künftig mehr Entwicklerinnen gibt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "BIU: Spielebranche sucht Entwicklerinnen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. [gelöscht] 14

    [gelöscht] | 07.02.12 12:11 10.02.12 14:28

  2. Das Image ... 8

    Dadie | 07.02.12 13:12 08.02.12 11:07

  3. Und nochmal: "Fachkräftemangel" ist ein Propagandabegriff 3

    spambox | 07.02.12 14:02 08.02.12 11:03

  4. Spielebranche 4

    Endwickler | 07.02.12 12:16 07.02.12 16:07

  5. Was mich bei diesem Thema stört ... 1

    Freepascal | 07.02.12 15:57 07.02.12 15:57

  6. @Golem: Ihr habt MIN beschrieben 2

    AndyBundy | 07.02.12 13:06 07.02.12 13:34

  7. Es könnte auch dran liegen.. 7

    Loolig | 07.02.12 12:26 07.02.12 13:32

  8. Die Programmiererinnen werden es richten 1

    Sharp Commenter | 07.02.12 13:28 07.02.12 13:28

  9. Aber hoffentlich hübsche

    Gu4rdi4n | 07.02.12 13:34 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT Inhouse Consultant (m/w/d) Collaboration
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Wissenschaftlerin / Wissenschaftler als Data Architect (w/m/d)
    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. Manager - DevOps & Software Integration (f/m/d)
    Aptiv Services Deutschland GmbH, Wuppertal
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de