1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org für MacOS X setzt…

OpenOffice.org für MacOS X setzt auf Cocoa

Die freie Office-Suite OpenOffice.org gibt es für diverse Plattformen, die Version für MacOS X fristet allerdings eher ein stiefmütterliches Dasein. Die aktuelle Version ist nur für X11 verfügbar und passt sich daher nicht in den Desktop ein. Doch dies soll sich künftig ändern.


Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte
  4. TKI Automotive GmbH, Kösching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 4,19€
  3. (-73%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de